Anzeige
Kenia arrow News

Kenia News

Kenia: Mit Graffitis und neuen Medien gegen Korruption

Montag, 26. November 2012

kenia.gifDer kenianische Photo- und Graffiti-Künstler Boniface Mwangi hat zusammen mit anderen „politischen Provokateuren“ die Homepage MaVulture.com ins Leben gerufen. Auf ihr kann sich jeder über die Korruptionsvorwürfe und Skandale der hochrangigen Politiker in dem ostafrikanischen Land informieren. Korruption ist in Kenia ein großes Problem, das Schätzungen von Transparency International zufolge das Land jährlich an die 357 Millionen US-Dollar kostet.

 Kenia: Mit Graffitis und neuen Medien gegen Korruption weiterlesen...

 

Kenia: Präsident lehnt horrende Bonuszahlungen an Parlamentarier ab

Mittwoch, 10. Oktober 2012

kenia.gifDer kenianische Präsident Mwai Kibaki hat die Ausschüttung eines Bonus von je 90.000 Euro an die 222 Abgeordneten des Landes gestoppt. Die Bonuszahlung war von den Parlamentariern selbst beschlossen worden uns sollte vor den Wahlen im März 2013 ausgeschüttet werden. Wütende Demonstranten hatten nach Bekanntwerden der Pläne auf den Straßen Nairobis demonstriert und die Abgeordneten als „gierige Hyänen“ tituliert.

 Kenia: Präsident lehnt horrende Bonuszahlungen an Parlamentarier ab weiterlesen...

 

Kenianer streiken gegen Bonuszahlungen an Abgeordnete

Dienstag, 9. Oktober 2012

kenia.gifZahlreiche Kenianer haben in der Hauptstadt Nairobi gegen Bonuszahlungen für Parlamentarier demonstriert. Die 222 Abgeordneten hatten gestern Nacht beschlossen, zum Abschluss ihrer Amtszeit im März 2013 Einmalzahlungen in Höhe von je 90.000 Euro auszuschütten. Die Kosten für die Boni sollen durch Steuererhöhungen gedeckt werden. Mit einem Monatseinkommen von etwa 8.000 Euro zählen kenianische Parlamentarier schon jetzt zu den bestbezahlten des Kontinents.

 Kenianer streiken gegen Bonuszahlungen an Abgeordnete weiterlesen...

 

Kenia: Folteropfer dürfen britische Regierung verklagen

Freitag, 5. Oktober 2012

kenia.gif Während des Mau-Mau-Aufstandes in den 1050er Jahren in Kenia wurden hunderttausende Menschen von der britischen Kolonialmacht gefoltert, verstümmelt und getötet. Drei Überlebende haben nun vom Londoner High Court die Bestätigung erhalten, dass sie die britische Regierung auf Wiedergutmachung verklagen dürfen.

 Kenia: Folteropfer dürfen britische Regierung verklagen weiterlesen...

 

Mehr Hilfe für Flüchtlingslager Dadaab gefordert

Dienstag, 2. Oktober 2012

kenia.gif Die Situation der Menschen im weltweit größten Flüchtlingscamp Dadaab in Kenia ist hinsichtlich der Genfer Flüchtlingskonvention nicht vertretbar, so das Urteil der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen. Die Hilfsleistungen seien nicht annähernd ausreichen und es herrsche ein Klima der Angst, hieß es weiterhin. Die Maßnahmen zur Versorgung und zum Schutz der Flüchtlinge müssten dringend verstärkt werden, fordert Ärzte ohne Grenzen.

 Mehr Hilfe für Flüchtlingslager Dadaab gefordert weiterlesen...

 

Kenia: Anschlag auf Kindergottesdienst

Montag, 1. Oktober 2012

kenia.gif Der Kindergottesdienst in der St. Polycarp Kirche in Nairobi endete am Sonntag in einer Tragödie. Unbekannte warfen eine Handgranate in das Gotteshaus und töteten einen neunjährigen Jungen. Mindestens drei weitere Kinder wurden schwer verletzt. Es wird vermutet, dass die radikal islamistische Al-Shabaab Miliz hinter dem Anschlag steckt.

 Kenia: Anschlag auf Kindergottesdienst weiterlesen...

 

Kenias Mittelschicht streikt

Dienstag, 18. September 2012

kenia.gif Vor drei Wochen legten viele Lehrer aus öffentlichen Schulen in Kenia ihre Arbeit nieder. Sie fordern höhere Löhne und eine bessere Ausstattung der Schulen. Inzwischen haben sich auch Dozenten und Angestellte der Universitäten sowie Ärzte und Gesundheitspersonal dem landesweiten Streik angeschlossen.

 Kenias Mittelschicht streikt weiterlesen...

 

Kenia verhängt Ausgangssperre wegen anhaltender Gewalt

Dienstag, 11. September 2012

kenia.gifKenia hat eine dauerhafte Ausgangssperre in Teilen der Küstenprovinz verhängt, in denen es seit Ende August zu blutigen Kämpfen zwischen zwei verfeindeten Volksgruppen kommt. Bei dem Konflikt sind bereits 112 Menschen getötet worden, allein gestern waren es 38. Präsident Kibaki möchte die Situation möglichst bald wieder unter Kontrolle bringen und eine Ausweitung der Auseinandersetzung auf andere Landesteile verhindern.

 Kenia verhängt Ausgangssperre wegen anhaltender Gewalt weiterlesen...

 

Mombasa: Anschlag mit Handgranate auf Polizisten

Dienstag, 28. August 2012

kenia.gifIn der kenianischen Hafenstadt Mombasa kommt es bereits den zweiten Tag in Folge zu Krawallen islamischer Jugendlicher, die wegen der Ermordung des radikal-islamistischen Predigers Aboud Rogo Mohammed empört sind. Bei den Auseinandersetzungen mit den Sicherheitskräften ist gestern eine Person getötet worden und heute mindestens zwei weitere, als eine Handgranate auf Polizisten geschmissen wurde.

 Mombasa: Anschlag mit Handgranate auf Polizisten weiterlesen...

 

Unruhen in Mombasa nach Ermordung eines radikalen Geistlichen

Montag, 27. August 2012

kenia.gifUnbekannte haben den radikal-islamistischen Prediger Aboud Rogo Mohammed in Kenias Hafenstadt Mombasa auf offener Straße aus einem fahrrenden Auto heraus erschossen. Als Reaktion darauf randalierten hunderte Menschen auf den Straßen der Stadt und verwüsteten mindestens vier Kirchen. Die Polizei ging mit Tränengas und Gummigeschossen gegen die Demonstranten vor. Mohammed soll die in Somalia ansässige al-Shabaab Miliz unterstützt haben.

 Unruhen in Mombasa nach Ermordung eines radikalen Geistlichen weiterlesen...

 

Kenia: 48 Tote bei ethnischen Auseinandersetzungen

Mittwoch, 22. August 2012

kenia.gifBei einem Überfall auf ein Dorf in der semi-ariden Küstenregion Kenias sind mindestens 48 Menschen getötet worden. Wie die Polizei berichtet, hatten Angehörige der Pokomo Volksgruppe die Hütten der in dem Dorf lebenden Orma umstellt und angezündet. Der Angriff war eine Vergeltungsaktion in einem seit Jahren andauernden Konflikt über Weiderechte und den Zugang zu Wasserquellen.

 Kenia: 48 Tote bei ethnischen Auseinandersetzungen weiterlesen...

 

Vermisste Helikopter aus Uganda in Kenia entdeckt

Dienstag, 14. August 2012

kenia.gif Die beiden Helikopter des ugandischen Militärs, die am Sonntag vom Radar verschwunden und seither vermisst worden waren, sind im Nachbarland Kenia aufgefunden worden. Mehrere Insassen konnten lebend geborgen werden, zwei Opfer sind jedoch zu beklagen. Vierzehn Soldaten werden weiterhin vermisst.

 Vermisste Helikopter aus Uganda in Kenia entdeckt  weiterlesen...

 

Olympia 2012: Afrikaner auf Medaillenkurs

Freitag, 27. Juli 2012

In London beginnen heute die olympischen Sommerspiele mit einer großen Eröffnungszeremonie. Mit dabei sind auch zahlreiche afrikanische Athleten aus allen Teilen des Kontinents. Bei den meisten Kurz- und Langstreckenläufen zählen Afrikaner zu den Favoriten. Aber auch in anderen Disziplinen sind die Athleten auf Medaillenkurs. Afrika-Travel stellt Ihnen einige Favoriten vor.

 Olympia 2012: Afrikaner auf Medaillenkurs weiterlesen...

 

Subsahara Afrika: Medikamentenresistente HI-Viren nehmen zu

Montag, 23. Juli 2012

kenia.gifEine international durchgeführte Studie hat gezeigt, dass in Teilen Subsahara-Afrikas medikamentenresistente HI-Viren stark zunehmen. Die Wissenschaftler der Untersuchung führen die Zunahme auf die unregelmäßige Einnahme der antiretroviralen Medikamente zurück und empfehlen eine bessere Überwachung der Einnahme, sowie unterstützende Maßnahmen in den betroffenen Ländern.

 Subsahara Afrika: Medikamentenresistente HI-Viren nehmen zu weiterlesen...

 

Thailand beschlagnahmt halbe Tonne Elfenbein aus Kenia

Dienstag, 17. Juli 2012

kenia.gifDer Zoll am internationalen Flughafen Bangkok hat eine halbe Tonne Elfenbein im Wert von mehr als 700.000 US-Dollar beschlagnahmt. Die in Holzkisten verpackte Lieferung wurde von Kenia aus verschickt. In den vergangenen Jahren hat in zahlreichen afrikanischen Ländern die Wilderei wieder stark zugenommen. Sowohl in den Herkunfts- als auch den Zielländern müssen strikte Maßnahmen gegen den illegalen Elfenbeinhandel ergriffen werden.

 Thailand beschlagnahmt halbe Tonne Elfenbein aus Kenia weiterlesen...

 

Zehn Tote bei Anschlägen auf Kirchen in Kenia

Sonntag, 1. Juli 2012

kenia.gifIn der kenianischen Provinzhauptstadt Garissa, nahe der somalischen Grenze, haben Unbekannte zwei Kirchen mit Handgranaten angegriffen. Berichten der Polizei zufolge sind bei den Anschlägen mindestens zehn Menschen getötet und über 40 verletzt worden. Verantwortlich für die Aktion sind vermutlich Anhänger der aus Somalia stammenden al-Shabaab Miliz.

 Zehn Tote bei Anschlägen auf Kirchen in Kenia weiterlesen...

 

Kenia: Drei Tote bei Anschlag auf Kneipe

Montag, 25. Juni 2012

kenia.gifBei einem Bombenanschlag auf eine Kneipe in der kenianischen Hafenstadt Mombasa sind drei Menschen getötet worden, bis zu 30 wurden verletzt. Die kenianische Polizei hat bereits einen Verdächtigen festgenommen und vermutet, dass die somalische al-Shabaab Miliz für den Anschlag verantwortlich ist. Kenia unterstützt mit 5.000 Soldaten den Kampf der schwachen somalischen Regierung gegen die Terrororganisation.

 Kenia: Drei Tote bei Anschlag auf Kneipe weiterlesen...

 

Kenia: Minister stirbt bei Hubschrauberabsturz

Sonntag, 10. Juni 2012

kenia.gif Bei einem Hubschrauberabsturz am Sonntagmorgen ist der kenianische Minister für innere Sicherheit, George Saitoti, getötet worden. Über die Gründe für den Absturz ist bisher nichts bekannt. Saitoti galt als erfahrener Politiker, der sich vor allem stark gegen die islamistische Al-Shabaab Miliz aus Somalia einsetzte.

 Kenia: Minister stirbt bei Hubschrauberabsturz weiterlesen...

 

Ein Drittel aller Anti-Malariamedikamente gefälscht

Dienstag, 22. Mai 2012

kenia.gifEine Studie internationaler Gesundheitsexperten hat bewiesen, dass etwa ein Drittel der im asiatischen und afrikanischen Raum auf dem Markt befindlichen Anti-Malariamedikamente gefälscht oder von minderwertiger Qualität sind. Die Forscher sprechen von einem deutlichen Warnsignal, da die wirkungslosen bzw. -armen Produkte Medikamentenresistenzen fördern und die bisher erzielten Erfolge im Kampf gegen Malaria wieder zunichte machen könnten.

 Ein Drittel aller Anti-Malariamedikamente gefälscht weiterlesen...

 

Kenianischer Doppelsieg beim London-Marathon

Montag, 23. April 2012

kenia.gifDie keniaschen Langstreckenläufer haben beim London-Marathon einen vollen Erfolg erzielt. Bei den Herren sicherte sich Wilson Kipsang mit einer Zeit von 2:04:44 Stunden den Sieg vor seinem Landsmann Martin Lel. Bei den Frauen gingen sogar die ersten fünf Plätze an Läuferinnen aus Kenia. Schnellste von ihnen war Mary Keitany, die das Ziel nach 2:18:37 Stunden erreichte. Der London-Marathon zählt zu den am besten besetzten Langstreckenläufen der Welt.

 Kenianischer Doppelsieg beim London-Marathon weiterlesen...

 

Anschläge in Kenia fordern einen Toten

Montag, 2. April 2012

kenia.gif Am Wochenende wurden in Kenia bei Anschlägen mindestens zwanzig Menschen verletzt und ein Mensch getötet. In der Küstenstadt Mombasa traf eine Granate ein Restaurant, in der nahe gelegenen Stadt Mtwapa war eine Gruppe von Christen Ziel eines Anschlags. Es wird vermutet, dass die radikal islamistische Al-Shabaab hinter den Anschlägen steckt.

 Anschläge in Kenia fordern einen Toten weiterlesen...

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 21 von 80

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel

    Zufällige Artikel

    Terroranschlag in Kamerun

    Donnerstag, 26. November 2015 | Mario Herbst

    article thumbnai Kamerun gehört zu den Ländern, die den Touristen viel Abwechslung bieten. Allerdings ist das...
    weiterlesen ...

    Frühmensch in Südafrika entdeckt

    Freitag, 19. Februar 2016 | Mario Herbst

    article thumbnaiIn Südafrika wurde eine bisher unbekannte Menschenart entdeckt. In der Rising-Star-Höhle haben...
    weiterlesen ...

    Weitere zufällige Artikel