Netzspannung & Steckertyp – Somalia

Netzspannung.gif Die Steckertypen, die in Somalia verwendet werden, sind der C, der E und der F-Stecker.

Der C und der E-Stecker werden auch in Deutschland verwendet und der zweipolige F-Stecker ist mit den Steckdosen ebenfalls kompatibel. Es besteht daher keine Notwendigkeit, einen Adapter mit in den Urlaub in Somalia zu nehmen.

Die Spannung des Stromnetzes in Somalia beträgt 220-240 Volt Wechselstrom bei einer Frequenz von 50 Hertz. Das ohnehin nur sporadisch vorhandene Stromnetz in Somalia wurde in den anhaltenden Kämpfen weitgehend zerstört. Ein zentrales Stromnetz gibt es derzeit nicht mehr. Viele Teile des Landes sind komplett ohne elektrische Energie und auch in den Städten von Somalia, die noch Strom zur Verfügung haben, sind längere Ausfälle an der Tagesordnung. Die wenigen Hotels, die in Somalia noch in Betrieb sind, verfügen in der Regel über Generatoren, die mit Petroleum oder anderen Brennstoffen betrieben werden und wenigsten eine Grundversorgung mit Strom gewährleisten.

Bisher wird ein Großteil der Energie in Somalia mit Hilfe von Holzkohle und anderen fossilen Brennstoffen produziert. Es gibt vereinzelt Projekte ausländischer Organisationen, die die Stromversorgung durch die Einsetzung erneuerbarer Energien verbessern wollen. Deren Arbeit ist jedoch durch die immer noch problematische Sicherheitssituation in Somalia schwer beeinträchtigt.

Schreibe einen Kommentar