Flüge – Kongo (Dem. Rep.)

Fluege.gif Von Deutschland aus gibt es keine Direktflüge in die DR Kongo. Sie können allerdings mit einem Stopp über Brüssel, Paris oder London nach Kinshasa gelangen.

Von Europa aus sind folgende Fluglinien am gebräuchlichsten:

  • Paris – Kinshasa (mit Air France, dreimal wöchentlich)
  • Brüssel – Kinshasa (mit Brussels Airlines, dreimal wöchentlich)

Wenn sie von Frankfurt aus Fliegen und einmal umsteigen benötigen sie, je nach Wartezeit, etwa 13 Stunden um nach Kinshasa zu gelangen.

Alternativ können sie auch mit einer afrikanischen Fluglinie in den Kongo gelangen. Sinnvoll sind folgende Strecken:

  • Deutschland – Casablanca – Kinshasa (Royal Air Maroc)
  • Deutschland – Addis Abeba – Kinshasa (Ethiopian Airlines)

Innerhalb von Afrika fliegen außerdem auch noch die South African Airlines von Johannesburg aus und die Kenyan Airlines von Nairobi aus nach Kinshasa. Flüge mit einem Stopp sind auch mit diesen Fluglinien von Deutschland aus möglich, machen aber weniger Sinn als die oben genannten Möglichkeiten, da sie einen mehrstündigen Umweg bedeuten.

Übrigens brauchen sie keinen Jetlag zu befürchten, da die Zeit im Kongo der Uhrzeit in Deutschland entspricht. Aufgrund der Größe des Landes gibt es jedoch zwei verschiedene Zeitzonen im Kongo, unterteilt nach West und Ost. Die Zeit in der Hauptstadt des Kongo, Kinshasa, und im restlichen Westen des Landes entspricht dabei der deutschen Winterzeit, während die Zeit im Ostkongo der deutschen Sommerzeit entspricht.

Schreibe einen Kommentar