Währung – Gambia

Waehrung.gif In Gambia bezahlt man mit dem Dalasi. Ein Dalasi besteht aus 100 Bututs, jedoch werden die Butut-Münzen nur noch selten benutzt.

Banknoten sind erhältlich im Wert von 100, 50, 25, 10 und 5 Dalasi. Für Sammler lassen sich mit etwas Glück noch Münzen im Wert von 1 Dalasi sowie 50, 25, 10, 5 und 1 Butut auftreiben, die heute jedoch fast gänzlich verschwunden sind.

Bitte beachten Sie, dass die Währung von Gambia außerhalb des Landes nicht konvertierbar ist! Ein Euro entspricht dem aktuellen Wechselkurs zufolge ungefähr 37 Dalasi. Wenn Sie vor Ihrem Urlaub den neuesten Kurs erfahren wollen, können Sie einen der vielen Währungsrechner im Internet benutzen.

Geld wechseln kann man in Gambia am Flughafen, wo sich eine offizielle Wechselstube befindet. Mit etwas Glück findet man auch eine Bank in Banjul, die diesen Service anbietet, allerdings mit wechselnden Devisen.

Wenn Sie auf eine etwas größere Bank gestoßen sind, lassen sich dort in der Regel auch Reiseschecks eintauschen. Die Hotels und Resorts verlangen für das Wechseln von Fremdwährungen oft hohe Gebühren. Abseits der größeren Städte ist es fast unmöglich, eine Bank zu finden. Es empfiehlt sich also, das Geld bereits nach der Ankunft in Banjul in die Landeswährung umzutauschen, falls Sie ins Hinterland von Gambia reisen möchten.

Von einem Umtausch auf dem Schwarzmarkt wird dringend abgeraten, da diese illegale Vorgehensweise in Gambia streng bestraft wird!

Kreditkarten werden von großen Hotels, Resorts und einigen Restaurants in der Hauptstadt akzeptiert, die Umrechnung wird jedoch erst in Britisches Pfund und danach in Euro durchgeführt, wodurch ebenfalls hohe Gebühren entstehen.

Banknote Gambia
Audrius Tomonis – www.banknotes.com

Schreibe einen Kommentar