Klima & beste Reisezeit – Swasiland

Klima.gif Das Klima in Swasiland ist im wesentlichen subtropisch. Je nach Höhenlage variieren die Niederschläge und Temperaturen zum Teil stark. Im Durchschnitt liegt das Land auf etwa 600 Meter Höhe, wobei der niedrigste Punkt auf 21 Metern und der höchste auf 1.862 Metern liegt.

{mosloadposition wetter}

Da Swasiland auf der Südhalbkugel liegt, sind die Jahreszeiten dort genau umgekehrt zu denen in Deutschland. Von Mai bis August liegen die Temperaturen in Mbabane tagsüber um die 20° Celsius, während sie nachts teilweise auf unter 5° Celsius fallen. Ab September steigen die Temperaturen an und erreichen im Hochsommer von Dezember bis Februar tagsüber angenehme 25° Celsius. Im Sommer herrschen auch nachts noch 15° Celsius.

 

Das Mikroklima in Swasiland variiert aufgrund der geographischen Gegebenheiten zum Teil stark. Das Hochfeld (Highveld) im Westen des Landes liegt im Durchschnitt 1.300 Meter hoch und geht in die südafrikanischen Drakensberge über. Die Temperaturen hier sind moderater, dafür herrscht hier eine höhere Luftfeuchtigkeit und es kommt im Sommer (November bis März) verstärkt zu Niederschlägen, da sich die Wolken in den Bergen stauen und abregnen.

Im Osten des Landes verlaufen in Nord-Süd Richtung die Lubombo-Berge mit einer Höhe von ca. 600 Metern. Auch hier ist das Klima subtropisch aber auch im Sommer relativ trocken.

Zwischen diesen beiden Gebirgsregionen fällt das Land schrittweise bis zum zentralen Tiefland ab (Lowveld). Aufgrund der geschützten Lage sind die Niederschläge hier auch im Sommer gering. Da auch die Höhe durchschnittlich nur 200 Meter beträgt, steigen die Temperaturen hier im Sommer normal über 30° Celsius.

Beste Reisezeit für Swasiland

Da das Klima in Swasiland gemäßigt subtropisch ist, können sie prinzipiell das ganze Jahr über im Land Urlaub machen. Im Sommer von November bis März liegen die Temperaturen insgesamt höher, dafür kommt es in den Höhenlagen häufiger zu Niederschlägen, die allerdings meistens nur aus kurzen Schauern bestehen.

Die Wintermonate haben den Vorteil, dass es fast konstant trocken ist. Dafür fallen die Temperaturen von Mai bis August nachts häufig unter 5° Celsius. Im zentralen Tiefland ist dieser Effekt schwächer, in den höheren Lagen stärker ausgeprägt. Tagsüber sind die Temperaturen aber auch im Winter angenehm und fast immer über 20° Celsius.

Klimatabelle Temperatur Swasiland

Schreibe einen Kommentar