Kommunikation – Benin

Kommunikation.gifUm Ihre Reise nach Benin optimal planen zu können, können vorab einige Telefonate in Ihr Zielland notwendig sein, beispielsweise für Hotelreservierungen oder Autovermietungen.

Mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de können Sie hierbei einiges an Geld sparen. Günstige Vorwahlen um jetzt von Deutschland in Ihr Zielland zu telefonieren, finden Sie hier.

Der Link führt Sie zu einer Übersicht verschiedener Anbieter – bitte beachten Sie, dass Afrika-Travel.de den Service kennt, nutzt und empfiehlt aber keine Gewähr für die Angaben übernimmt.  Natürlich eignen sich diese Telefonnummern auch einfach um Bekannte oder Freunde in dem Zielland zu erreichen.

Die nationale Vorwahl für Benin ist +229 (00229). Telefonanschlüsse mit Festnetz gibt es in Benin nur sehr wenige. Die meisten Einheimischen benützen Mobiltelefone, die auch gemietet werden können. Sehr teuer sind übrigens Anrufe, die von Telefonzellen aus getätigt werden! Infos dazu erhalten Sie im Internet zum Beispiel auf der Seite des Beniner Amtes für Post und Telekommunikation.

Zu den größten Netzbetreiber Benins zählen neben Telecom Benin auch Libercom , Spacetel-Benin und Telecel Benin. Ihr Empfangsbereich ist allerdings auf den Süden des Landes beschränkt. Eine Verbindung erhalten Sie nur in den Regionen um Porto Novo, Cotonou und an der Küste des Landes.

Noch sehr wenig verbreitet in Benin ist die Nutzung des Internet. Derzeit sind Schätzungen zufolge weniger als zwei Prozent der Bevölkerung Internetuser. Einen Zugang werden Sie, wenn Sie Glück haben, in Cotonou finden. In anderen Regionen stehen die Chancen schlecht. Manche Hotels haben einen Internetzugang, jedoch längst nicht alle und die Verbindung ist häufig extrem schlecht.

Die Möglichkeit, Telegramme aufzugeben besteht ausschließlich in Cotonou. Einfacher ist es, den Postweg zu nutzen, um Ihren Lieben zuhause Grüße vom afrikanischen Kontinent zu schicken. Auf dem Luftweg kommt eine Karte oder ein Brief aus Benin innerhalb von 3-5 Tagen in Europa an. Vergessen Sie am Besten nicht, Ihre Post ausdrücklich per Luftpost zu versenden, denn auf dem Landweg ist sie bis zu acht Wochen unterwegs.

Schreibe einen Kommentar