Hotels – Komoren

Hotels.gif Da die Komoren bisher touristisch nur wenig erschlossen sind, ist die Auswahl an Hotels auf den Inseln sehr beschränkt.

Die meisten Hotels findet man auf der Hauptinsel Njazidja und dort speziell in und um die Hauptstadt Moroni. In Moroni gibt es auch einige Unterkünfte für den kleineren Geldbeutel.

Auf den beiden anderen Inseln der Komoren – Nzwani und Mwali – gibt es nur sehr wenige Hotels. Da die Komoren bei ausländischen Touristen jedoch stark im Kommen sind, wird auch auf diesen Inseln derzeit viel gebaut. In den nächsten Jahren ist damit zu rechnen, dass die Hotellandschaft dort um einiges umfangreicher wird. Besonders an den schönsten Strandabschnitten haben einige große Hotelkonzerne Baumaßnahmen für moderne Ferienanlagen ergriffen. Fertig gestellt sind bisher allerdings nur wenige.

Auch wenn die Auswahl klein ist, besteht natürlich die Möglichkeit, auf allen Inseln der Komoren eine gute Unterkunft zu finden. Man sollte das Hotel jedoch unbedingt im Voraus buchen, da auch die Anzahl an verfügbaren Zimmern entsprechend gering ist.

Es gibt zwar nur wenige Hotels auf den Komoren, diese haben ihren Gästen aber in der Regel einiges zu bieten und sind sehr komfortabel ausgestattet. Meistens liegen sie unmittelbar am Strand, sodass man direkt vom Hotel aus zum Baden und Tauchen gehen kann. Wassersportfans kommen hier voll auf ihre Kosten. Die größeren Hotels bieten in der Regel eine ganze Reihe an sportlichen Aktivitäten an, für die auch französisch- und englischsprachige Lehrer zur Verfügung stehen.

Zu den besten Hotels auf Njazidja zählt das „Galawa Beach Hotel“. Dieses Vier-Sterne-Etablissement ist bei ausländischen Touristen besonders beliebt. Das Hotel hat seinen Gästen alle Annehmlichkeiten zu bieten und auch die Freizeitangebote des „Galawa Beach Hotel“ lassen selten Wünsche offen.

Schreibe einen Kommentar