Netzspannung & Steckertyp – Guinea-Bissau

Netzspannung.gif Die Netzspannung in Guinea-Bissau beträgt 220V mit einer Frequenz von 50Hz. Der im Land übliche Steckertyp C ist ein Eurostecker und somit benötigt man keinen Steckdosenadapter für eine Reise nach Guinea-Bissau.

Seit dem Bürgerkrieg im Land von 1998/1999 ist die Infrastruktur und somit auch die Energieversorgung im Land sehr schlecht. Da Guinea-Bissau auch zu den ärmsten Ländern der Welt zählt, ist in nächster Zeit kaum mit einer Verbesserung der Lage zu rechnen.

Die Energieversorgung kann, wie im übrigen auch die Wasserversorgung, nicht garantiert werden – selbst in der Hauptstadt Guinea-Bissaus, Bissau, ist das Stromnetz oft überlastet. Häufige Stromausfälle sind an der Tagesordnung und nur wenige Hotels oder öffentliche Gebäude wie Restaurants, etc. verfügen über einen Generator, um Stromausfälle zu überbrücken.

Schreibe einen Kommentar