Flüge – Ruanda

Fluege.gif Ruanda zählt nicht zu den klassischen Reisezielen europäischer Touristen, daher ist die Auswahl an Flügen ins „Land der tausend Hügel“ von Europa aus begrenzt.

Einen Direktflug von Deutschland nach Ruanda gibt es zum jetzigen Zeitpunkt nicht. Man muss in jedem Fall einen Zwischenstopp in einer europäischen oder afrikanischen Hauptstadt in Kauf nehmen, wenn man nach Ruanda fliegt.

Nur wenige Fluggesellschaften haben Ruanda bisher in ihr Flugnetz aufgenommen. Regelmäßige Verbindungen bieten Kenya Airways, South African Airways, Ethiopian Airlines, und SN Brussels Airline. Von Belgiens Hauptstadt aus wird der internationale Flughafen in der Nähe von Kigali dreimal in der Woche angeflogen. Dorthin gibt es von Deutschland aus jeder Zeit günstige Zubringerflüge. Die kleine nationale Fluggesellschaft RwandAir fliegt aktuell ausschließlich Ziele in Ost- und Südafrika an.

In Ruanda gibt es nur einen internationalen Flughafen. Der Aeroport Grégoire Kayibanda liegt etwa 10 km außerhalb der Hauptstadt Kigali. Von dort aus kann man ohne Probleme mit Bussen oder Taxis sehr günstig in die Innenstadt von Kigali gelangen. Mit einem privaten Taxi zahlt man ungefähr 10 Euro. Wer mit einem lokalen Minibustaxi in die Stadt fährt, zahlt nur etwa einen Euro für die Fahrt. Einige Hotels bieten ihren Gästen auch einen Shuttleservice vom Flughafen an. Informieren Sie sich am besten direkt bei der Buchung.

Schreibe einen Kommentar