Kommunikation – Sierra Leone

Kommunikation.gif Um Ihre Reise nach Sierra Leone optimal planen zu können, können vorab einige Telefonate in Ihr Zielland notwendig sein, beispielsweise für Hotelreservierungen oder Autovermietungen.

Mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de können Sie hierbei einiges an Geld sparen. Günstige Vorwahlen um jetzt von Deutschland in Ihr Zielland zu telefonieren, finden Sie hier.

Der Link führt Sie zu einer Übersicht verschiedener Anbieter – bitte beachten Sie, dass Afrika-Travel.de den Service kennt, nutzt und empfiehlt aber keine Gewähr für die Angaben übernimmt. Natürlich eignen sich diese Telefonnummern auch einfach um Bekannte oder Freunde in dem Zielland zu erreichen.

Die Landesvorwahl von Sierra Leone ist +232, beziehungsweise 00232. Wer von dort aus nach Deutschland telefonieren möchte, muss die +49 (0049) vorwählen. Festnetzanschlüsse gibt es ausschließlich in den Städten des Landes. Man kann ohne Vermittlungsservice direkt mit dem Ausland verbunden werden. In einigen Hotels haben die Gäste die Möglichkeit, Telefone zu benutzen.

In Sierra Leone wird hauptsächlich über Mobilfunk telefoniert. Die drei größten Netzbetreiber sind Celtel, Millicom und LINTEL. Der Empfangs- und Sendebereich aller Anbieter ist aber auch hier weitgehend auf die Städte des Landes beschränkt. In den ländlichen Regionen muss man auf andere Kommunikationsmittel zurückgreifen. Prepaid-Karten für Handys gibt es in den Städten von Sierra Leone überall zu kaufen.

Das Internet steckt in Sierra Leone noch in den Anfängen. Eine Verbindung bekommt man hauptsächlich in der Hauptstadt Freetown. Dort gibt es inzwischen einige Internetcafés. Allerdings sind die Computer meistens sehr langsam und es kommt häufig zu Unterbrechungen. Nur wenige Hotels bieten ihren Gästen bisher einen Zugang zum Internet.

Faxe und Telegramme kann man in Sierra Leone ausschließlich in Freetown verschicken beziehungsweise aufgeben.

Es bietet sich an, seine Urlaubsgrüße aus Sierra Leone mit der Post zu versenden. Per Luftpost ist ein Brief oder eine Ansichtskarte in der Regel innerhalb von fünf Tagen in Europa.  

Schreibe einen Kommentar