Flüge – Sambia

Fluege.gif Von Deutschland aus gibt es keine Direktflüge nach Sambia. Dafür fliegt British Airways die ehemalige britische Kolonie direkt von London aus an. Mit einem Zwischenstopp können sie also bequem nach Lusaka gelangen.

Es gibt dabei verschiedene Möglichkeiten von Deutschland nach Sambia zu gelangen, von denen ihnen die bedeutendsten hier vorgestellt werden:

  • Deutschland – London – Sambia (Britisch Airways)
  • Deutschland – Windhoek (Namibia) – Sambia (Air Namibia)
  • Deutschland – Johannesburg (Südafrika) – Sambia (South African Airways)
  • Deutschland – Addis Abeba (Äthiopien) – Sambia (Ethiopian Airlines)

Alle diese Flüge fliegen den internationalen Flughafen in der Hauptstadt Sambias, Lusaka, an.

Wenn sie in den östlichen Teil Sambias reisen wollen, so gibt es auch die Option nach Malawi (siehe Flüge Malawi) zu fliegen und von dort aus dann über Land nach Sambia weiter. Bedenken sie allerdings, dass es in Afrika manchmal ein langwieriger Kampf sein kann, von einem Land in ein anderes zu gelangen – manchmal geht es aber auch völlig problemlos.

Aus benachbarten afrikanischen Ländern fliegen einige Fluggesellschaften auch den Flughafen in Livingstone an, der direkt bei den beeindruckenden Victoriafällen gelegen ist. Wenn sie also nur wegen dieses Highlights nach Sambia reisen wollen, so können sie sich auch nach Flügen direkt nach Livingstone umsehen.

Übrigens: Einen Jetlag brauchen sie bei einer Reise nach Sambia nicht zu befürchten, da die Uhrzeit in Sambia der Deutschen Sommerzeit entspricht. Lediglich während der Winterzeit in Deutschland müssen sie ihre Uhr um eine Stunde anpassen.

Schreibe einen Kommentar