Flüge – Sierra Leone

Fluege.gif Obwohl Sierra Leone sicherlich kein klassisches Reiseziel ist, sind die Flugverbindungen dorthin recht gut.

Mehrere Airlines fliegen das kleine Land im Westen Afrikas regelmäßig an.

Die Sierra National Airlines ist die nationale Fluggesellschaft des Landes. Sie ist relativ klein und fliegt weltweit insgesamt nur fünf Ziele an, wovon zwei in Europa liegen, London und Amsterdam. Weitere Fluggesellschaften, die regelmäßig Flüge nach Sierra Leone anbieten,  sind Brussels Airlines, Lufthansa, KLM und Astraeus Airlines.

Direktflüge aus Deutschland gibt es bisher nicht nach Sierra Leone. Man muss mit mindestens einem kurzen Zwischenstopp an einem anderen europäischen oder afrikanischen Flughafen rechnen. Es wird empfohlen, sich in einem Reisebüro über Flüge nach Sierra Leone beraten zu lassen. Das Onlinebooking ist bei afrikanischen Ländern mit wenig Tourismus meistens recht mühsam, da das Angebot an Flügen begrenzt ist.

Der Internationale Flughafen von Sierra Leone, der Lungi International Airport, befindet sich etwa 20 km außerhalb der Hauptstadt Freetown. Einige Hotels bieten Busshuttles an, man kann vom Flughafen aus aber auch problemlos mit einem Taxi ins Stadtzentrum gelangen. Wer genügend Kleingeld mit in den Urlaub genommen hat, kann sich sogar mit einem Helikopter vom Flughafen in die Stadt bringen lassen.

Schreibe einen Kommentar