Kommunikation – Kongo (Rep.)

Kommunikation.gif Bevor sie in die  Republik Kongo reisen, kann es oftmals nötig werden, in das Land zu telefonieren, um dort Hotelreservierungen oder Ähnliches zu tätigen.

Telefonieren in die Republik Kongo

Mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de können Sie hierbei einiges an Geld sparen. Günstige Vorwahlen, um jetzt von Deutschland in den Kongo zu telefonieren, finden Sie hier.

Der Link führt Sie zu einer Übersicht verschiedener Anbieter – bitte beachten Sie, dass Afrika-Travel.de den Service kennt, nutzt und empfiehlt aber keine Gewähr für die Angaben übernimmt. Natürlich eignen sich die Vorwahlnummern auch, um geschäftlich oder privat in die Republik Kongo zu telefonieren.

Telefonieren im Land

Wenn sie innerhalb der Republik Kongo telefonieren wollen, können sie zwischen verschieden Mobilfunkanbietern wählen. Zur Auswahl stehen MTN, CelTel (das mittlerweile zu Zain gehört) oder Warid. Alle diese Anbieter bieten Prepaid-Karten an (feste Handyverträge sind im gesamten Afrika kaum zu finden).

Für eine solche Karte zahlt man für gewöhnlich weniger als einen Euro und kann sie anschließend leicht mit Geld aufladen. Dazu muss man sich lediglich bei einem der überall präsenten Verkäufer am Straßenrand, in einer Bar, einem Restaurant oder Hotel eine Guthabenkarte kaufen, auf der man eine Nummer frei rubbeln muss, durch welche man sein Guthaben aufladen kann.

Die Gebühren zum Telefonieren innerhalb des Landes sind sehr gering. Die Sprachqualität ist manchmal jedoch aufgrund der Überforderung des Netzes nicht die beste.

Internetcafes im Kongo

In den großen Städten finden sich etliche Internetcafés im Kongo. Die Verbindung ist jedoch in fast allen Cafés sehr langsam, weshalb man viel Geduld für den Seitenaufbau mitbringen sollte. Ein kleiner Tipp: Sie können in den Optionen des Browsers normalerweise das Laden von Graphiken abschalten, wodurch das Abrufen von E-Mails deutlich beschleunigt wird.

Schreibe einen Kommentar