Sehenswürdigkeiten – Sierra Leone

Sehenswuerdigkeiten.gif Die meisten historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten findet man in der Hauptstadt von Sierra Leone.

Aber schon allein die wunderschöne Lage von Freetown macht die Stadt zu einem der beliebtesten Urlaubsziele des Landes. Freetown liegt auf einer Halbinsel an der Küste zum Atlantischen Ozean. Tropische Regenwälder reichen bis an die feinen Sandstrände heran. Die dicht bewaldeten Hügel umschließen so sanft die schöne Hafenstadt.

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Freetown ist der Cotton Tree. Dieser uralte und imposante Baumwollbaum befindet sich seit etwa 1787 im Stadtzentrum von Freetown. Der anmutige Riese ist wunderschön und hinterlässt bei vielen Touristen einen bleibenden Eindruck. Ein Besuch des Cotton Tree sollte in keinem Urlaub in Sierra Leone fehlen.

In der Hauptstadt befindet sich auch das Nationalmuseum von Sierra Leone. Es ist nicht besonders groß, man kann dort aber eine beeindruckende Sammlung historischer Artefakte bewundern. Wer sich für die Kultur und die zum Teil längst verlorengegangenen Traditionen der Einwohner von Sierra Leone interessiert, sollte dieses Museum unbedingt besichtigen.

Architektonische Sehenswürdigkeiten in Freetown sind unter anderem das Gebäude des Obersten Gerichtshofs von Sierra Leone, die „Portugiesischen Treppen“, sowie die Kirchen St. John Maroon Church und St. George’s Cathedral. Beide Kirchen wurden um 1830 erbaut.

Aber auch außerhalb der Hauptstadt gibt es viele Orte in Sierra Leone, die es sich zu besuchen lohnt. Nur wenige Kilometer entfernt liegt zum Beispiel das Tacaguma, ein Schutz- und Aufzuchtsgebiet für Schimpansen. Touristen sind dort jeder Zeit sehr willkommen und viele von ihnen nutzen die Gelegenheit den faszinierenden Primaten einmal richtig nahe zu kommen, wenn sie nach Sierra Leone reisen.  

Nicht zuletzt sind die Strände von Sierra Leone zu erwähnen, die zu den schönsten in ganz Afrika zählen. Besonders beliebt sind die Banana Islands, eine kleinen Inselgruppe an der südlichen Spitze von Freetown Peninsula. Hier befindet sich ein traumhaftes Tauch- und Schnorchelparadies.

Oder suchen Sie die perfekte Kulisse für unvergessliche Urlaubsfotos? Dann sind Sie im Sakanbiarwa-Naturschutzgebiet genau richtig. Denn dieses ist für seine spektakulären Orchideenblüten bekannt. Die einzigartige Farbenpracht beeindruckt auch Touristen ohne grünen Daumen. Das Sakanbiarwa-Naturschutzgebiet zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen von Touristen in Sierra Leone.

Schreibe einen Kommentar