Währung – Dschibuti

Waehrung.gifIn Dschibuti bezahlt man mit dem Dschibuti-Franc (DJF), der aus 100 Centimes besteht.

Banknoten gibt es im Wert von 10.000, 5.000, 2.000 und 1.000 Dschibuti-Francs. Münzen sind in den Nennbeträgen von 500, 100, 50, 20, 10, 5, 2 und 1 DJF im Umlauf.

Für einen Euro bekommt man derzeit ungefähr 233 Dschibuti-Francs. Den genauen Wechselkurs kann man im Internet nachlesen. Der Wechselkurs des Dschibuti-Franc ist stark an den Dollar gebunden.

Geld wechseln kann man in Dschibuti ausschließlich in der Hauptstadt. Hier gibt es Banken und Wechselstuben, die Fremdwährungen umtauschen. Auch einige große Hotels haben diesen Service, wobei diese in der Regel sehr hohe Gebühren berechnen.

Man kann in Dschibuti auch in vielen Orten mit US-Dollar bezahlen, zum Beispiel in Hotels, Restaurants oder in Autovermietungen. Es wird daher empfohlen, neben der Landeswährung auch Dollar zur Hand zu haben, was sehr nützlich sein kann, wenn es um größere Beträge geht.  

Kreditkarten werden nur in der Hauptstadt angenommen und das auch nur in sehr wenigen Einrichtungen wie am Flughafen und in den größten Hotels. In einigen Banken kann man sich mit der Kreditkarte Bargeld auszahlen lassen.

Auch Reiseschecks sind hier nicht sehr weit verbreitet. Es gibt zwar einige Banken in Dschibuti Stadt, die diese einlösen, die Schecks sind aber grundsätzlich ein eher umständliches Zahlungsmittel, das nicht zu empfehlen ist.

Es gibt in Dschibuti Bankautomaten, allerdings nur sehr wenige und ausschließlich in der Hauptstadt. Wer auf diese Weise vor Ort an Bargeld kommen möchte, sollte sich im Voraus bei seiner Bank über anfallende Gebühren bei Auslandstransaktionen erkundigen. Die Geldautomaten sind zudem nicht immer verlässlich, man sollte auf jeden Fall auch Bargeld dabei haben.

Grundsätzlich ist es in Dschibuti wichtig, gleich in der Hauptstadt Geld in die Landeswährung umzutauschen. Im Landesinneren gibt es dazu praktisch keine Möglichkeit. US-Dollar werden zwar häufig angenommen, aber natürlich gibt es darauf grundsätzlich keine Garantie.  
 

Banknote Dschibuti
Audrius Tomonis – www.banknotes.com

Schreibe einen Kommentar