Netzspannung & Steckertyp – Zentralafrikanische Republik

Netzspannung.gif Die Netzspannung in der Zentralafrikanischen Republik beträgt 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Die verbreiteten Steckertypen sind C und E, welche zum Teil in Deutschland ebenfalls genutzt werden.

Die in Deutschland gängigen Schutzkontakt- und Konturenstecker können in der Zentralafrikanischen Republik ebenfalls genutzt werden, weshalb man für eine Reise in das Land keinen extra Adapter benötigt.

Die energietechnische Infrastruktur in der Zentralafrikanischen Republik ist sehr defizitär. Selbst in der Hauptstadt Bangui gibt es kein gut funktionierendes Stromnetz. Die Folge sind ständige Stromausfälle, die zum Teil auch Tage andauern. Die häufigen Stromausfälle führen auch zu vermehrter Kriminalität im Schutze der Dunkelheit (Überfälle, Einbrüche, etc.)

Schreibe einen Kommentar