Hotels – Ruanda

Hotels.gif Die größte Auswahl an Hotels in Ruanda haben Touristen in der Hauptstadt Kigali und in den beliebten Badeorten Gisenyi und Kibuye am Kivu-See.

Dort findet man einige sehr gut ausgestattete und komfortable Hotels mit internationalem Standard, die zum Teil allerdings recht teuer sind. Auch rund um die Nationalparks von Ruanda findet man einige recht gute Unterkunftsmöglichkeiten.

Eines der besten Hotels in der Hauptstadt ist unbestritten das "Hotel des Milles Colline", das seit dem Film "Hotel Ruanda" den meisten Reisenden ein Begriff ist. In diesem Gebäude hat sich im Jahr 1994 die Geschichte um den couragierten Paul Rusesabagina, der während des Genozid hunderte Menschen vor dem sicheren Tod gerettet hat, tatsächlich abgespielt.

Viele Hotels in Gisenyi und Kibuye liegen direkt am Kivu-See und bieten Zimmer mit einem atemberaubenden Ausblick. Man sollte bei der Buchung darauf achten, dass das Zimmer zum See hin liegt, denn dieser Anblick lohnt sich.

Die Hotels verfügen in der Regel über eigene Restaurants, die alle drei Hauptmahlzeiten des Tages anbieten. Außerhalb der Hauptstadt gibt es wenige Alternativen zum Hotelrestaurant, auch wenn die Qualität des Essens von einigen ehemaligen Hotelgästen nicht besonders gut bewertet wird.

Wer möglichst günstig Urlaub in Ruanda machen möchte, findet vereinzelt auch kleinere Gästehäuser. In der Nähe der Nationalparks kann man inzwischen auch in typisch afrikanischen Lodges übernachten, bisher ist deren Anzahl jedoch gering. Man sollte den Aufenthalt in jedem Fall im Voraus buchen.

Schreibe einen Kommentar