Einreisebestimmungen – Botswana

Einreisebesstimmung.gifEin Touristen-Visa bekommt man kostenfrei bei der Einreise an den Grenzstationen von Botswana. Für die Einreise braucht man einen über das Ende der Reise hinaus noch mindestens 6 Monate gültigen Reisepass.

Kinder müssen entweder im Reisepass der Eltern eingetragen sein, oder einen Kinderausweis mit Lichtbild vorweisen können. Der Erwerb eines Visums mit dem Personalausweis ist nicht möglich!

Außerdem müssen bei der Einreise die Tickets für den Rückflug vorgelegt werden. Ausländische Touristen müssen zusätzlich nachweisen, dass sie für den Aufenthalt im Land über ausreichend finanzielle Mittel verfügen.

Das Visum, das bei der Einreise ausgestellt wird, ist ab dem Ausstellungsdatum 90 Tage gültig. Wer über diesen Zeitraum hinaus in Botswana bleiben möchte, muss bei der Botschaft von Botswana einen Antrag auf eine Aufenthaltsgenehmigung stellen. Die für Deutschland zuständige Botschaft hat ihren Sitz in Brüssel. Wenn Sie Fragen haben oder eine zusätzliche Info benötigen, können Sie sich auch an die Honorarkonsulate in Deutschland wenden. Die Adressen finden Sie unter dem Punkt „Wichtige  Adressen“ auf dieser Seite oder beim Auswärtigen Amt.

Für den Antrag auf Aufenthalt in Botswana benötigen Sie diverse Unterlagen. Den Antrag selbst, den Sie bei der Botschaft bzw. den Honorarkonsulaten bekommen, müssen Sie in zweifacher Ausführung abgeben. Dazu kommen zwei möglichst aktuelle Passfotos. Der Reisepass muss noch mindestens eine freie Seite für das Visum zur Verfügung haben und außerdem noch mindestens 6 Monate Gültigkeit besitzen. Für den Antrag muss der Reisepass natürlich im Original abgegeben werden! Darüber hinaus müssen die Bestätigung von Hin- und Rückflug beigelegt werden. Zusätzlich können außerdem die Nachweise über die Buchung in einem Hotel, einer Lodge oder fürs Camping angefordert werden.

Die Gebühren für die Bearbeitung des Antrags betragen derzeit 90 Euro. Darin ist allerdings nur die einmalige Einreise enthalten. Die Bearbeitungsdauer liegt durchschnittlich bei ca. zwei Wochen. Bedenken Sie aber, dass der Antrag erst nach Brüssel geht und planen Sie genügend Zeit ein.

Schreibe einen Kommentar