Währung – Sierra Leone

Waehrung.gif Die Währung in Sierra Leone heißt Leone. 1 Leone setzt sich aus 100 Cents zusammen.

Geldscheine sind im Wert von 10.000, 5.000, 1.000 und 500 Leone im Umlauf und Münzen erhält man in den Nennbeträgen 500 und 100 Leone.

Für einen Euro bekommt man aktuell etwa 5.000 Leone. Wer vor dem Urlaub in Sierra Leone den neuesten Wechselkurs herausfinden möchte, kann dafür ganz einfach im Internet einen Währungsrechner konsultieren.

Man kann in Sierra Leone in allen größeren Städten problemlos Geld wechseln. Die besten Kurse haben die offiziellen Wechselstuben, aber auch in Banken ist der Umtausch von Euro, US-Dollar oder Britischen Pfund in die Landeswährung möglich. Bereits bei der Ankunft am Flughafen in Freetown trifft man auf die erste Wechselstube, die sogar 24 Stunden geöffnet hat. In einigen großen Hotels ist der Umtausch von Bargeld an der Rezeption möglich.

Kreditkarten werden in Sierra Leone praktisch nirgends akzeptiert. Nur sehr wenige der größten Hotels des Landes bieten die Möglichkeit, die Hotelrechnung mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Man sollte bei der Buchung aber unbedingt danach fragen, da das in Sierra Leone aktuell noch eine seltene Ausnahme darstellt.

In den Wechselstuben und den Banken kann man vereinzelt auch Reiseschecks einlösen. Die Gebühren sind allerdings extrem hoch, weshalb davon grundsätzlich abzuraten ist.

Geldautomaten findet man in Sierra Leone nur sehr wenige. Um einen Automaten zu finden, der eine internationale Karte annimmt, braucht man doppeltes Glück. Wenn überhaupt kann man nur mit einer Visakarte Geld in der Landeswährung am Automaten beziehen.

Banknote Sierra Leone
Audrius Tomonis – www.banknotes.com

Schreibe einen Kommentar