Netzspannung & Steckertyp – Kongo (Rep.)

Netzspannung.gif In der Republik Kongo herrscht eine Netzspannung von 230 Volt bei 50 Hertz. Daher sollte es beim Betreiben von elektrischen Geräten in dieser Hinsicht keine Probleme geben.

Die im Kongo gebräuchlichen Steckertypen sind C und E. Der auch in Deutschland gebräuchliche Eurostecker des Typs C stellt also kein Problem dar. Anschlüsse des französischen Typs E sind jedoch in Deutschland nicht gebräuchlich. Ein Adapter kann daher unter Umständen nötig werden.

Bedenken sie außerdem, dass das Energienetz in der Republik Kongo nicht sehr gut ausgebaut ist und es ihm an Zuverlässigkeit mangelt. Das bedeutet, dass sie ihr Handy, Laptop, Kamera oder andere elektrische Geräte bei jeder sich bietenden Gelegenheit aufladen sollten, da man nie weiß, wann man wieder zuverlässig an Strom kommt.

In vielen ländlichen Gegenden stützt sich die Stromversorgung auf mit Diesel betriebene Generatoren, die nur wenige Stunden am Tag laufen, um die örtliche Kneipe bzw. Restaurant mit Strom zu versorgen.

Schreibe einen Kommentar