Netzspannung & Steckertyp Tschad

Netzspannung.gif Im Tschad beträgt die Netzspannung 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Im Land verbreitet sind die drei verschiedenen Steckertypen D, E und F, die in Deutschland nur zum Teil gebräuchlich sind.

Die dreipoligen Steckertypen D und E sind in Deutschland nicht verbreitet, weshalb für diese ein Steckdosenadapter benötigt wird. Der Steckertyp F ist hingegen mit den deutschen Steckertypen kompatibel.

Da es im Tschad kaum Schwerindustrie gibt, ist der Energiebedarf des Landes insgesamt sehr gering und kann durch die Energiereserven des Landes autonom gedeckt werden.

Seit dem Jahr 2003 wird von Exxon im Süden des Tschad auch Erdöl gefördert, welches mit Hilfe einer Pipeline durch Kamerun an die Küste geleitet und von dort aus exportiert wird. Die Gewinne aus dem Ölgeschäft kommen jedoch der breiten Bevölkerung bisher in keiner Weise zugute. Stattdessen fließen die Gelder an das korrupte Regime und an die ausländischen Firmen, die sich die Förderlizenzen gesichert haben.

Schreibe einen Kommentar