Tierärzte ohne Grenzen e.V.

Organisation:Tierärzte ohne Grenzen e.V.
tieraerzte-ohne-grenzen-logo.jpg

 

Tätigkeitsfeld:Entwicklungszusammenarbeit, Nothilfe
Länder:Sudan, Somalia, Kenia, Äthiopien
Kontakt:Bünteweg 2
30559 Hannover
info@togev.org
Website:www.togev.de
Ansprechpartner:Katja Helbig

 

Die Organisation:

Wenn Tiere Leben bedeuten

Unter diesem Motto engagiert sich Tierärzte ohne Grenzen e.V. dafür, die Lebensbedingungen von Menschen in Afrika zu verbessern, die von der Nutztierhaltung leben. Allein in Ostafrika sind das 24 Millionen. Wo Ackerbau kaum möglich ist, geben Rinder, Schafe, Ziegen, Kamele und Hühner den Menschen, was sie zum Leben brauchen: In Dürrezeiten bilden Milch, Eier und Fleisch bis zu 60% ihrer Nahrung. Erkranken die Tiere, sind Lebensgrundlage und Gesundheit der Menschen in Gefahr. Die Tiere gesund zu halten, ist deshalb der Mittelpunkt unserer Arbeit. Da wir eine ganzheitliche Entwicklungszusammenarbeit anstreben, umfassen unsere Projekte folgende Bereiche:

  • Tiergesundheit
  • Ernährungssicherung
  • Lebensmittelhygiene
  • Agrarwirtschaft
  • Einkommenssicherung
  • Dürreprävention
  • Infrastruktur und Wiederaufbau
  • Gute Regierungsführung
  • Forschung

Bauer mit junger Ziege Bauerskind mit Ziege Familie mit Kuh

Nähere Informationen finden Sie auf unserer Website.

In Deutschland veranstaltet der Verein neben anderen Aktivitäten jedes Jahr den Aktionstag Impfen für Afrika! An diesem Tag spenden teilnehmende Tierärztinnen und Tierärzte in Deutschland die Hälfte ihrer Impfeinnahmen an Tierärzte ohne Grenzen e.V. Tierärztinnen und Tierärzte sowie Tierhalterinnen und Tierhalter können die Aktion unterstützen. Nähere Informationen finden Sie auf www.impfenfuerafrika.de.

Derzeit benötigen wir besonders für unser Projekt zur Ernährungssicherung im Südsudan (PARIS) weitere Spenden. Dort stehen Aktivitäten zur Tiergesundheit, landwirtschaftliche Maßnahmen und Einkommenssicherung im Mittelpunkt. Unter anderem soll Hühnerhaltung die Proteinversorgung der Menschen sowohl unmittelbar als auch langfristig verbessern. Besonders für Frauen, die traditionell für die Hühnerhaltung zuständig sind, ist das eine gute Möglichkeit, Einkommen und Ernährung ihrer Familie zu verbessern. Helfen Sie uns dabei: Schon 5 € reichen aus, um ein Huhn für eine Familie im PARIS-Projekt zu kaufen.

Impfung einer Ziege Impfung von Ziegen Ziegen mit Ziegenhirtin

Spendenkonto 043 43 43 300
Hannoversche Volksbank
BLZ 251 900 01

Ihre Spende kommt an: Das garantieren die jährlichen Prüfungen durch eine unabhängiges Wirtschaftsprüfungsgesellschaft sowie das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI), das Tierärzte ohne Grenzen e.V. seit 2005 mit dem DZI-Spendensiegel eine effiziente Mittelverwendung bescheinigt.