7 Gründe für eine Reise nach Südafrika

Was Südafrika zu einem so besonderen Ort macht und warum Sie Ihren nächsten Urlaub unbedingt an den Capes des Landes planen sollten? Seien Sie gespannt auf unsere 7 Gründe dafür, die Regenbogennation näher kennen und vor allem lieben zu lernen!

Was Südafrika zu einem so besonderen Ort macht und warum Sie Ihren nächsten Urlaub unbedingt an den Capes des Landes planen sollten? Seien Sie gespannt auf unsere 7 Gründe dafür, die Regenbogennation näher kennen und vor allem lieben zu lernen! 

1.Günstig Reisen

Südafrika ist nicht nur ein großartiges Reiseland, es ist zudem ein sehr bezahlbares Urlaubsziel, bei dem sich insbesondere eine Rundreise lohnen kann . Sind Sie erst einmal an dem südlichsten Zipfel des afrikanischen Kontinents gelandet, können Sie sich über unschlagbar günstige Nebenkosten freuen. Warum nicht einmal in einem echten Luxushotel für ein paar südafrikanische Rand einkehren? Der Big-Mac-Index (2018) gibt uns eine Idee davon, wie unterschiedlich die Preise hier im Gegensatz zu Deutschland sind. In Südafrika bezahlt man für das fettige Boulettenbrötchen 2,32 €. In Deutschland ist es mehr als das Doppelte.

Quelle: https://pixabay.com/de/marina-strand-meer-ozean-1128924/

2.Kulturelle Vielfalt

Südafrika war lange Zeit kein freies Land. Die Apartheit hatte die weiße und die schwarze Bevölkerung fest in seinem Griff. Erst Ende des 20. Jahrhunderts wurde das Land unter ihrem Nationalhelden Nelson Mandela endlich zu einer wahren Demokratie. Die unbeständige Geschichte und die vielen Einflüsse aus unterschiedlichsten Lebensarten haben dazu geführt, dass Südafrika noch heute ein exotisches Kulturgemisch ist.
In Südafrika werden 11 verschiedene Amtssprachen gesprochen. Obwohl Englisch überall verstanden wird, sind auch Afrikaans und Sotho weit verbreitet – eine echte Regenbogennation!

3.Landschaftlicher Reichtum

Die Nationalparks Südafrikas sind legendär und stehen bei fast jedem Besucher ganz oben auf der Prioritätenliste. Das liegt natürlich an den spannenden Tieren, die hier beheimatet sind. Wir dürfen jedoch die unglaubliche Landschaft nicht außer Acht lassen – denken Sie an den 1.000 m hohen Tafelberg, der das berühmte Kapstadt majestätisch überragt. Oder an die unvergleichliche Anmut der Garden Route, die von vielen Reisenden als der schönste Teil des ganzen Landes bezeichnet wird.
Südafrika trägt außerdem eine riesige Narbe im Gesicht: Vor gut zwei Milliarden Jahren schlug ein Meteorit zwischen dem heutigen Johannesburg und Welkom ein und hinterließ einen 300 km langen Krater, den man die „Vredefort-Narbe“ nennt.

4.Die Einheimischen

„Jol!“ Das ist der Ausdruck für Lebensfreude auf Afrikaans – und den haben die Südafrikaner sich groß auf die Fahne geschrieben. Den Einheimischen ist es wahnsinnig wichtig, dass sie und ihre Gäste sich rundum wohlfühlen. Sie lieben gutes Essen, schöne Künste, schmackhafte Getränke und nicht zuletzt natürlich ihr wunderschönes Land – egal, ob sie Naturfreunde oder echte Großstadtschwärmer sind. Freuen Sie sich bei einem Südafrika Aufenthalt also auf ihr freundliches Wesen und eine stets ausgelassene Stimmung!

Copyright: Robin Stuart on Unsplash

5.Faszinierende Tierwelt

Nach Südafrika zu kommen heißt natürlich, auf die Pirsch zu den faszinierenden „Big Five“ zu gehen. Die Big Five, das sind Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard. Haben Sie erst einmal alle diese Tiere im Zuge einer Safaritour erspäht, wird es Sie umso mehr in den Fingern jucken, weitere Exoten vor die Smartphonelinse zu bekommen.
Verrückte Wildscheine mit langen Hauern machen immer ein charmantes Fotomotiv aus. Oder vielleicht entdecken Sie ja sogar eine Schar Erdmännchen, die sich vorwitzig in der Savanne suhlt. Recken Sie zwischenzeitlich die Nase gen Himmel, wo Sie die Freiheit und Schönheit der wilden Vögel beobachten können.

6.Abenteuer bei Sommer, Sonne, Sonnenschein

An Ihnen ist ein Adrenalinjunkie verloren gegangen? Ihnen ist keine Schlucht zu tief und keine Zip-Line zu lang? In Südafrika erwarten Sie unverwechselbare Erlebnisse und echte Abenteuer! Über dem Kap der guten Hoffnung einen Helikopterflug erleben, oder Tieftauchen mit den Walen von Gansbaai?
Echte Einsamkeit finden Sie beim Kanufahren und wahren Nervenkitzel beim Rafting auf dem wilden Oranjenfluss! Was halten Sie von einem wagemutigen Bungee-Sprung von der Bloukans Bridge, der höchsten Bungee-Brücke der Welt? In Südafrika kommt jeder auf seine Abenteuerkosten, Sie werden es sehen!

7.Kulinarische Hochgenüsse

Die südafrikanische Küche ist ein buntes Potpourri, das zum Teil aus Einflüssen alter Stämme von Einheimischen besteht. Doch auch die ehemalige Kolonialzeit beeinflusst die traditionellen Speisen Südafrikas bis heute nachhaltig. So finden Sie Aromen mitgebracht von den Niederländern, den Franzosen, den Indern und den Malaien auf Ihrem südafrikanischen Teller wieder – Eine Geschmacksexplosion, die ihresgleichen sucht.
Wenn Sie auf der Suche nach einer traditionellen Köstlichkeit sind, dann probieren Sie unbedingt die berühmt-berüchtigten Biltong. Dieses aufwendig gepökelte Trockenfleisch hat eine 400 Jahre alte Tradition und ist in Südafrika noch immer der Zwischensnack Nummer Eins!

Mehr Wissenswertes über Südafrika

Südafrika ist ein Land von kultureller Vielfalt und unvergleichlicher Farbenpracht! Mit rund 51 Millionen Einwohnern und 1,2 Millionen km2 Fläche liegt Südafrika in puncto Bevölkerungsdichte weit hinter Deutschland. Und trotzdem hat Südafrika drei Hauptstädte: Pretoria, Kapstadt und Bloemfontein. In der üppigen Natur leben gut 30 verschiedene Tier- und Pflanzenarten pro Quadratkilometer. Klingt unglaublich? Ist es auch. Diese Artenvielfalt übersteigt sogar die in den Regenwäldern.