Hotline für ReiseanfragenBitte hier klicken
Die Reiseexperten unseres Partner-Reisebüros beraten Sie gerne telefonisch unter 01805 - 900 456 21569. (14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, max. 42 Cent/Min. mobil)


Nigeria arrow News arrow FIFA suspendiert Nigerias Fußballmannschaft

FIFA suspendiert Nigerias Fußballmannschaft

Geschrieben von Lukas Niemeyer   
Dienstag, 5. Oktober 2010

Die Fédération Internationale de Football Association, besser bekannt unter ihrem Kürzel FIFA, hat am Montag bei einer Sitzung des Dringlichkeitskomitees den nigerianischen Fußballverband (NFF) mit sofortiger Wirkung vom internationalen Spielbetrieb suspendiert. Die drastische Entscheidung mit der Einmischung des nigerianischen Staates in die Belange des NFF begründet.

Unter dem Motto „Für das Spiel. Für die Welt.“ ist die FIFA in nahezu allen Ländern der Erde vertreten und fördert global den Fußball und durch diesen die Solidarität zwischen den Ländern. Prinzip ist dabei für die FIFA allerdings auch immer die Unabhängigkeit des Sports von der Politik. In Nigeria wurde dieses Prinzip in letzter Zeit missachtet, weshalb sich der Weltverband nun zu derlei Maßnahmen genötigt sah.

Die nationale Sportkommission hat erst kürzlich den Generalsekretär des nigerianischen Fußballverbands zum Rücktritt gedrängt und außerdem wurden von staatlicher Seite Gerichtsverfahren gegen Mitglieder des NFF-Exekutivkomitees eingeleitet. Aufgrund dieser Verfahren, die beispielsweise die Wahl des neuen Vorstandsvorsitzenden für ungültig erklärt haben, ist das komplette Exekutivkomitee derzeit praktisch arbeitsunfähig. Ohne Generalsekretär und funktionierendes Exekutivkomitee ist der NFF handlungsunfähig.

In der Folge hat der nigerianische Sportminister – da keine Gegenwehr mehr zu erwarten war – beschlossen, die neue Saison ohne Relegation aus der vorangehenden Saison zu beginnen. All diese Gründe haben die FIFA nun dazu bewegt, eine Dringlichkeitssitzung einzuberufen und Nigeria vom internationalen Spielbetrieb auszuschließen. Die Suspendierung soll solange in Kraft bleiben, bis die Gerichtsverfahren eingestellt werden und der nigerianische Fußballverband seine Arbeit mit den ordnungsgemäß gewählten Mitgliedern wieder aufnehmen kann.

Die Suspendierung hat zur Folge, dass Nigeria nun an keinen regionalen, kontinentalen und internationalen Wettbewerben mehr teilnehmen kann. Der Ausschluss erstreckt sich darüber hinaus auch auf Klubwettbewerbe und Freundschaftsspiele. Außerdem werden Kurse, Entwicklungs- und Trainingsprogramme der FIFA und der CAF (Confederation of African Football) für den Zeitraum der Sperre nicht weitergeführt.

 




Meistgelesene Artikel

UN ebnet Weg für militärische Intervention in Mali

Samstag, 13. Oktober 2012 | Lukas Niemeyer

mali Die malische Regierung plant in Zusammenarbeit mit der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft...
weiterlesen ...

Vulkanausbruch in Eritrea

Montag, 13. Juni 2011 | Lukas Niemeyer

eritrea Im abgelegenen Südosten Eritreas ist am Sonntag zu einer Reihe von Erdbeben gekommen, die...
weiterlesen ...

Weitere meistgelesene Artikel

Neueste Artikel

AFRIKA-REISEN - DAS NONPLUSULTRA

Donnerstag, 26. September 2013 | Träumer

namibia Schon der Dichter Franz Kafka befand "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."...
weiterlesen ...

REISEANGEBOTE jetzt NEU bei Afrika Travel

Mittwoch, 29. Februar 2012 | Lisa Paula

article thumbnai REISEANGEBOTE jetzt NEU bei Afrika Travel: tolle Reiseangebote warten auf Sie! Finden Sie...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel