Komoren News

Anzeige
Komoren

Komoren Reisen

Urlaub im kleinen Paradies des Indischen Ozeans

icon

Die Komoren sind ein föderaler Inselstaat nordöstlich von Madagaskar an der Ostküste Afrikas. Sie liegen zusammen mit der Insel Mayotte am Nordausgang der Seestraße von Mosambik im Indischen Ozean. Die Komoren bestehen aus drei Hauptinseln, Ngazidja (Grande Comore), Ndzuwani (Anjouan) und Mwali (Mohéli). Die vierte Insel, Mayotte, ist zwar ein französisches Überseegebiet, das aber geographisch, geschichtlich und kulturell zu den Komoren gehört und von diesen auch beansprucht wird.


Anzeige

Auf den Komoren herrscht das ganze Jahr über tropisches Klima mit angenehmen 25 Grad im Durchschnitt. Von Mai bis Oktober ist auf den Inseln Trockenzeit, die Regenzeit dauert von November bis April. Das beste Wetter, um auf die Komoren zu reisen, ist während der Trockenzeit.

Die touristische Erschließung der Komoren ist noch nicht besonders weit fortgeschritten. Infrastruktur, Verkehr und Kommunikation sind in den meisten Regionen noch nicht sehr gut ausgebaut. Dennoch gibt es dort einige gute Hotels und auch einen Flug auf die Komoren kann man inzwischen recht günstig buchen. Gerade die Tatsache, dass die Inseln der Komoren bisher noch nicht von Touristenmassen heimgesucht werden, macht sie zu einem ganz besonderen Reiseziel. Seien Sie versichert, dass ein Urlaub auf den Komoren einiges zu bieten hat.

Die Küsten der Komoren sind von Korallenriffen umgeben. Nicht zuletzt aufgrund dieser Riffe sind Reisen auf die Komoren bei Touristen aus aller Welt immer stärker gefragt. Ein Tauchgang zu diesen wunderschönen und gut erhaltenen Riffen ist nicht nur für erfahrene Taucher ein unvergessliches Erlebnis. Vielleicht entdecken Sie sogar eine der faszinierenden Riesenwasserschildkröten, die in diesen Gewässern zuhause ist.

Kommoren

Auch die Flora und Fauna der Komoren sind äußerst attraktiv und abwechslungsreich. Die Inseln sind vulkanischen Ursprungs und daher sehr gebirgig. Wander- und Kletterfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Wunderschöne Plateaus und Hügelketten prägen das Landschaftsbild, es gibt aber auch weite Savannen und Plantagen. In den höheren Lagen findet man noch Gebiete, die mit tropischem Regenwald bewachsen sind. Viele Küsten sind felsig, man findet aber auch zahlreiche wunderschöne weiße Sandstrände, die zum Baden und zum Entspannen einladen.

Sehenswert sind auch einige Städte auf den Komoren. So zum Beispiel die Hauptstadt Moroni auf der Insel Ngazidja, mit ihren malerischen und ruhigen Gassen, den Moscheen und dem herrlichen Ausblick von den Minaretten der Vendredi-Moschee. Des Weiteren gibt es auf den Inseln zahlreiche sehr alte Königsgräber und Festungen, die man in seinem Urlaub auf den Komoren besichtigen kann.

 

Detailinformation - Komoren

Detailinformation.gif Der Name der Komoren stammt aus dem Arabischen und heißt übersetzt so viel wie Mondinseln.

 Detailinformation - Komoren weiterlesen...

 

Einreisebestimmungen - Komoren

Einreisebesstimmung.gif Wenn Sie Ihren Urlaub auf den Komoren verbringen möchten, benötigen Sie für die Einreise ein Visum.

 Einreisebestimmungen - Komoren weiterlesen...

 

Essen & Trinken - Komoren

EssenTrinken.gif Die Küche der Komoren ist von verschiedenen Einflüssen geprägt.

 Essen & Trinken - Komoren weiterlesen...

 

Flüge - Komoren

Fluege.gif Die nationale Fluggesellschaft der Komoren, die Air Comores International, musste leider 2006 nach nur wenigen Jahren ihren Betrieb wieder einstellen.

 Flüge - Komoren weiterlesen...

 

Gesundheit - Komoren

Gesundheit.gif Die medizinische Versorgung auf den Komoren ist mit den europäischen Standards nicht zu vergleichen.

 Gesundheit - Komoren weiterlesen...

 

Hotels - Komoren

Hotels.gif Da die Komoren bisher touristisch nur wenig erschlossen sind, ist die Auswahl an Hotels auf den Inseln sehr beschränkt.

 Hotels - Komoren weiterlesen...

 

Klima & beste Reisezeit - Komoren

Klima.gif Auf den Komoren herrscht tropisch-mediterranes Klima. Das Klima ist dementsprechend wechselfeucht, das bedeutet, es gibt eine Trockenzeit und eine Regenzeit.

 Klima & beste Reisezeit - Komoren weiterlesen...

 

Kommunikation - Komoren

Kommunikation.gif Um Ihre Reise auf die Komoren optimal planen zu können, können vorab einige Telefonate in Ihr Zielland notwendig sein, beispielsweise für Hotelreservierungen oder Autovermietungen.

 Kommunikation - Komoren weiterlesen...

 

Nationalparks - Komoren

Nationalparks.gif Auf den Komoren gibt es keine ausgewiesenen Nationalparks. Dennoch ist die Flora und Fauna der Inseln äußerst vielfältig und attraktiv.

 Nationalparks - Komoren weiterlesen...

 

Netzspannung & Steckertyp - Komoren

Netzspannung.gif Auf den Komoren werden die Steckertypen C und E verwendet.

 Netzspannung & Steckertyp - Komoren weiterlesen...

 

Sehenswürdigkeiten - Komoren

Sehenswuerdigkeiten.gif Die Komoren haben ihren Besuchern einige attraktive Sehenswürdigkeiten zu bieten.

 Sehenswürdigkeiten - Komoren weiterlesen...

 

Sitten und Gebräuche - Komoren

SittenGebraeuche.gif Da die Komoren stark islamisch geprägt sind, sollten auch Touristen die dort üblichen Verhaltensregeln und Moralvorstellungen respektieren, wenn sie auf die Inseln reisen.

 Sitten und Gebräuche - Komoren weiterlesen...

 

Verkehr - Komoren

Verkehr.gif Die Infrastruktur auf den Komoren ist relativ schlecht, es gibt aber dennoch verschiedene Möglichkeiten, auf den drei Inseln zu reisen.

 Verkehr - Komoren weiterlesen...

 

Währung - Komoren

Waehrung.gif Die Währung auf den Komoren heißt Komoren-Franc (KMF). Ein Franc besteht aus 100 Centimes.

 Währung - Komoren weiterlesen...

 

Wichtige & offizielle Adressen - Komoren

WichtigeAdressen.gif Hier finden Sie alle wichtigen und offiziellen Adressen zu den Komoren.

 

 Wichtige & offizielle Adressen - Komoren weiterlesen...

 

Neueste Artikel

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

AFRIKA-REISEN - DAS NONPLUSULTRA

Donnerstag, 26. September 2013 | Träumer

namibia Schon der Dichter Franz Kafka befand "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht."...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel