Namibia News

Anzeige
Namibia arrow Hotels

Hotels - Namibia

Hotels.gif Wenn sie in Namibia Urlaub machen wollen, so können sie aus einer Vielzahl aus Unterkünften wählen. Da die touristische Infrastruktur in Namibia in den letzten Jahrzehnten stetig ausgebaut wurde, ist das Angebot sehr vielfältig.

Es reicht mittlerweile von günstigen Backpackern bis hin zu edlen Luxuslodgen in Namibia.

Die meisten Hotels in Namibia entsprechen in ihrer Ausstattung bereits europäischen Standards. In der Hauptstadt Namibias, Windhoek, gibt es direkt in der Innenstadt eine Vielzahl an Hotels. Für eine Übernachtung variieren die Kosten in Namibias Hauptstadt zwischen zehn bis 200 Euro die Nacht. Aber selbst einfache Unterkünfte in Namibia verfügen meist über einen Pool und eine kleine Bar.

Außerhalb der Stadt gibt es viele private Guestfarms in Namibia. Teilweise bieten sie exklusiven Service und edles Ambiente, das natürlich aber auch seinen Preis kostet. An die meisten Lodges in Namibia ist auch gleich noch ein Campingplatz angeschlossen, so dass man das Land sehr gut mit einem Zelt bereisen kann.

Wenn man in Namibia einen Mietwagen leiht, dann haben diese Geländewagen auch häufig ein Dachzelt, mit dem man sehr komfortabel und günstig mitten in der Natur auf den gut ausgebauten Campingplätzen unterkommt. Außer Toiletten und Duschen haben die großen Plätze auch immer viele Feuerstellen, so dass man sein Essen direkt auf dem Feuer zubereiten kann.

In der Hauptsaison sind viele Hotels in Namibia ausgebucht, weshalb es ratsam ist, bereits vor der Reise ein Zimmer zu buchen. Vor allem an touristischen Hotspots, wie Namibias Etosha Nationalpark oder am Sossusvlei sind die Unterkünfte in Namibias Hauptsaison (Mai bis September) sehr gefragt.

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel