Kenia News

Anzeige
Kenia arrow Detailinformation

Detailinformation - Kenia

Detailinformation.gif Die Seite bietet ihnen einen knappen Überblick über folgende Themen:

  • Geschichte Kenias
  • Wirtschaft Kenias
  • Musik in Kenia
  • Bevölkerung Kenias

Geschichte Kenias

In Kenia lernte der Mensch zu laufen. Bereits vor vier Millionen Jahren gab es hier die ersten Menschen der Gattung Homo Kenyanthropus platyops.

Auf dem Gebiet des heutigen Kenia lebten vor der Kolonialisierung durch die Briten eine Vielzahl verschiedener Stämme. Bereits 1895 wurde Kenia zum britischen Protektorat unter dem Namen Britisch-Ostafrika erklärt. Ab 1952 erhob sich ein mehrjähriger Aufstand der autochthonen Bevölkerung, wodurch es Kenia gelang 1963 die Unabhängigkeit zu erlangen. Die erste Regierung wurde von der Kenya African National Union (KANU) gebildet unter dem Präsidenten Jomo Kenyatta. Er gilt bis heute als der "Vater der Nation" und auch der internationale Flughafen in Nairobi ist nach ihm benannt.

Der momentan regierende Präsident, Mwai Kibaki, ist seit 2002 im Amt und wurde 2007 erneut zum Präsidenten gewählt. Dabei kam es allerdings zu Unruhen, da die Wahl nur sehr knapp entschieden wurde und der Vorwurf des Wahlbetrugs im Raum stand.

Bevölkerung Kenias

Es leben in Kenia zur Zeit etwa 39 Millionen Menschen (zum Vergleich: Deutschland ca. 80 Millionen). Die Einwohner Kenias sind im Altersdurchschnitt mit 18,6 Jahren sehr jung, was auf die hohe Geburtenrate und die geringe Lebenserwartung zurückzuführen ist. Die größten ethnischen Gruppen sind bantusprachige Ethnien, zum Beispiel Kikuyu (22%) oder Luhya (14%). Andere Volksgruppen sind beispielsweise die Luo (13%, nilotischen Ursprungs) oder die Massai.

Wirtschaft Kenias

Mit Hilfe etlicher Entwicklungsprojekte und dank einer konsequenten Wirtschaftspolitik ist die Industrie in Kenia mittlerweile eine der größten auf dem afrikanischen Kontinent. Viele der produzierten Güter sind für den Export aus Kenia bestimmt.

So kann man in Deutschland immer häufiger Rosen von Farmen aus Kenia kaufen, oder Tee von Farmen aus Kenia trinken. Aber Kenias Export hat auch eine Schattenseite. Ein Großteil der Industrie in Kenia kümmert sich nur wenig um Umweltstandards oder die Rechte ihrer Angestellten. Nur bei Fair Trade Produkten aus Kenia kann man sich also sicher sein, dass sie auch den Menschen vor Ort wrklich helfen.

Musik in Kenia

Abgesehen von traditioneller Musik sind in Kenia mittlerweile Hip-Hop und Reggae sehr populär. Kenianische Künstler sind weit über die Grenzen des Landes bekannt und bei einer Reise durch Kenia kann man in fast jedem Matatu (Kleinbusse) den afrikanischen Sound der jungen Generation hören.

 

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel

    Zufällige Artikel

    Individualreisen auf den Kapverdischen Inseln

    Donnerstag, 29. September 2016 | Lukas Niemeyer

    kapverden1Wer Lust auf einen Urlaub abseits der klassischen Tourismushochburgen hat, wird bei einem noch...
    weiterlesen ...

    In Libyen herrscht Kriegszustand

    Donnerstag, 26. November 2015 | Mario Herbst

    article thumbnai Das im Norden Zentralafrikas gelegene Libyen kommt seit dem Bürgerkrieg im Jahr 2011 nicht...
    weiterlesen ...

    Weitere zufällige Artikel