Tansania Bilder

Gassen in Stone Town - Sansibar Fahrrad als Schleifmaschine schiefes Haus
Lehrerin und Schüler Sklavendenkmal in Stone Town - Sansibar Dar Es Salaam Kariakoo Market
Swahili Time Obdachloser mit Gitarre Nungwi während der Regenzeit - Sansibar

Tansania News

Anzeige
Tansania arrow Detailinformation

Detailinformation - Tansania

Detailinformation.gif Tansania ist ein sehr vielseitiges Land. Mit seinen ca. 884.000 km² ist es gut 2,5-mal so groß wie Deutschland. Etwa 44 Millionen Menschen (Deutschland: 80 Millionen) stellen die Bevölkerung Tansanias.

Die Bevölkerungspyramide von Tansania zeigt dabei, dass ca. 40 Prozent der Bevölkerung unter 14 Jahren sind. Das Durchschnittsalter liegt momentan bei 18,3 Jahren und ist somit sehr niedrig.

Das Land wurde 1961 unabhängig und besteht in seiner heutigen Form seit 1964, als sich die Region Tanganjika und Sansibar zusammenschlossen. Daher auch der der Name Tansania, der sich aus den beiden Regionen und dem Begriff Azania zusammensetzt.

Das Land ist aufgrund der politischen Stabilität einer der Hoffnungsträger im östlichen Afrika, weshalb hier nun einige Punkte skizziert werden sollen, die einen fundierteren Eindruck von Tansania vermitteln sollen:

  • Industrie in Tansania
  • Probleme in Tansania
  • Jobs in Tansania

Industrie in Tansania

Tansania ist ein agrarisch geprägtes Entwicklungsland. Auf vielen Farmen in Tansania werden sogenannte „cash crops“ angebaut, die für den Export aus Tansania bestimmt sind. Dazu zählen Cashewnüsse, Kaffe, Tabak und Tee.

Der Reichtum an Bodenschätzen in Tansania kann bisher noch nicht voll genutzt werden, da die Industrie in Tansania bisher wenig entwickelt ist. Zu den Bodenschätzen in Tansania zählen Gold, Diamanten und Erdgas. Auch für seine Rubine ist Tansania berühmt.

Der Import nach Tansania beschränkt sich dagegen auf verarbeitete und hoch technisierte Produkte von Traktoren bis hin zu Computern.

Probleme in Tansania

Tansania ist ein sehr armes Land und hat mit etlichen Problemen zu kämpfen. Viele junge Menschen haben auf dem Land kein Auskommen mehr und kommen deshalb in die Städte. Aber auch dort stehen die Chancen schlecht, einen Job zu finden. Viele von ihnen enden als Straßenkinder in Tansanias Städten.

HIV/Aids ist sicherlich eines der größten Probleme in Tansania. Viele Kinder verlieren ihre Eltern in jungen Jahren und landen häufig ebenfalls als Straßenkinder in Tansanias größeren Städten. Einige haben Glück und landen in einem Waisenhaus in Tansania, aber auch dort sind die Zustände meist katastrophal. Viele solcher Kinder werden in Tansania zur Adoption freigegeben.

Einen schweren Stand haben vor allem auch Albinos in Tansania, die mit ständiger Diskriminierung zu kämpfen haben und in der Gesellschaft nur ein sehr geringes Ansehen besitzen.

Jobs in Tansania

Man kann in nicht nur sehr gut Urlaub in Tansania machen, sondern auch für eine Zeit in Tansania arbeiten und in einem der vielen Entwicklungshilfeprojekte vor Ort mitwirken. Viele NGOs in Tansania bieten befristet Möglichkeiten zur Mithilfe oder sie gehen mit einem Austauschprogramm wie z. B. Weltwärts nach Tansania.

Besonders auch für Mediziner gibt es im Land viele Betätigungsmöglichkeiten. Machen sie doch ihre Famulatur in Tansania oder helfen sie in einem Projekt wie z. B. der Aktion Feuerkinder Tansania mit. Außerdem gibt es auch viele Tierärzte in Tansania.

 

Neueste Artikel

Richtige Ausstattung für eine Safari Tour

Mittwoch, 12. Juli 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiWer im Sommer ein echtes Abenteuer erleben will, für den ist eine Safari-Tour durch die Wildnis...
weiterlesen ...

Überwintern in Las Palmas - Stadtleben auf den Kanarischen Inseln

Montag, 22. Mai 2017 | Mario Herbst

EinreisebesstimmungUnter den Globetrottern und Touristen sind die Kanarischen Inseln schon lange ein Traumziel:...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel