Tansania Bilder

Obdachloser mit Gitarre Strandfussball - Massai - Indischer Ozean Urban Street Style in Dar Es Salam
Usambara Mountains - Bergdorf - Bananenstauden Lehrerin und Schüler Frauen mit Kindern
Usambara Mountains - Tropischer Regenwald Kleidung waschen Fahrrad als Schleifmaschine
Anzeige
Tansania arrow News arrow Warum hat das Zebra Streifen?

Warum hat das Zebra Streifen?

Geschrieben von Lukas Niemeyer   
Samstag, 11. Februar 2012

Forscher aus Schweden und Ungarn haben eine weitere Erklärung dafür gefunden, warum das Fell der Zebras die für die Tiere so typischen weiß-schwarzen Streifen aufweist. Das auffällige Muster dient der internationalen Forschungsgruppe zufolge der Irritation bzw. Abschreckung von Fliegen und Stechmücken. Im Journal of Experimental Biology erklären die Wissenschaftler, dass der Schlüssel zur Abschreckung der Insekten in der Art und Weise zu finden ist, wie das Streifenmuster Licht reflektiert.

Dr. Susanne Akesson von der Universität in Lund, die ein Mitglied der Forschungsgruppe ist, erklärt, dass sie damit begonnen haben, Pferde mit schwarzem, braunen und weißen Fell zu untersuchen. Sie fanden heraus, dass Pferde mit einem schwarzen oder braunen Erscheinungsbild horizontal polarisiertes Licht reflektieren, welches auf Fliegen und Tabanidae (Bremsen) sehr anziehend wirkt.

Polarisiertes Licht bedeutet, dass die einfallenden Sonnenstrahlen auf einer horizontalen Ebene – quasi zweidimensional bzw. „flach“ – reflektiert werden. Im Gegensatz dazu erzeugt weißes Fell unpolarisiertes Licht, welches in Wellen auf vielen verschiedenen Ebenen abgestrahlt wird und auf die untersuchten Insekten wesentlich weniger anziehend wirkt.

Nachdem das Forscherteam diese Entdeckung gemacht hatte, begann es, sich für Zebras zu interessieren, die schließlich sowohl helle als auch dunkle Fellanteile haben. Auf einer Pferdefarm in Ungarn starteten sie einen Feldversuch: Sie stellen zahlreiche unterschiedliche Pferdeattrappen auf, darunter eine ganz schwarze, eine weiße sowie diverse gescheckte und gestreifte Varianten, die einem Zebra sehr ähnlich sind. Die Attrappen wurden mit Insektenkleber präpariert und nach einiger Zeit zählten die Wissenschaftler, wie viele Fliegen sie jeweils angelockt hatten.

Die Nachbildung, die einem Zebra am ähnlichsten sah, lockte mit Abstand die wenigsten Insekten an und das obwohl das Streifenmuster sowohl weiße als auch schwarze Anteile enthält, die aufgrund des polarisierten Lichtes eigentlich attraktiv auf Fliegen wirken. Warum genau das Zebrafell eine so abschreckende Wirkung auf Insekten hat, soll nun in weiteren Untersuchungen geklärt werden. Für die Zebras ist es aber auf jeden Fall ein klarer Vorteil, da Bremsen und Fliegen häufig auch Krankheiten übertragen.

Susanne Akesson und ihre Kollegen weisen in ihrer Studie darauf hin, dass ihr Erklärungsansatz für die Streifen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht der alleinige Grund für das auffällige Fell der Zebras ist. Seit Jahren beschäftigen sich Wissenschaftler mit dem Phänomen und haben diesbezüglich bereits die verschiedensten Theorien aufgestellt. Einige meinen, dass die Masse an Streifen in einer großen Herde Raubtiere verwirren und abschrecken könnte. Andere Forscher haben nachgewiesen, dass die Streifen dem Zebra helfen, seine Körpertemperatur besser zu regulieren oder auch dazu dienen könnten, Individuen einer Herde voneinander zu unterscheiden.

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel