Nigeria News

Anzeige
Nigeria arrow Währung

Währung - Nigeria

Waehrung.gif Die Währung in Nigeria ist der Naira. Ein Naira wird in 100 Kobo unterteilt.

Geldscheine sind im Wert von 1.000, 500, 200, 100, 50, 20, 10 und 5 Naira im Umlauf. Münzen werden nicht mehr verwendet. Für einen Euro erhält man aktuell rund 185 Nigerianische Naira. Wer vor seiner Reise nach Nigeria den genauen Wechselkurs erfahren möchte, kann das zum Beispiel im Internet bei einem der zahlreich vorhandenen Währungsrechner tun.

Geld wechseln und weitere Zahlungsmittel

Es wird empfohlen, Bargeld in US-Dollar zum Umtausch mit nach Nigeria zu nehmen. Es gibt allerdings nur wenige offizielle Wechselstuben und man findet nur selten eine Bank, die Fremdwährungen in den Naira umtauscht. Am einfachsten ist es, direkt am Flughafen in Lagos Geld in die Landeswährung einzuwechseln. Viele der großen Hotels bieten diesen Service ebenfalls an, man sollte sich darüber jedoch im Voraus erkundigen. Die Umtauschraten für den Naira sind überall sehr hoch. Es gibt einen florierenden Schwarzmarkt für den Naira, wird man erwischt hat das allerdings schwerwiegende Konsequenzen bis hin zur Festnahme.

Mit einer Kreditkarte kommt man in Nigeria bisher nicht sehr weit. Kreditkarten werden nur äußerst selten akzeptiert, auch auf der Bank bekommt man damit im Allgemeinen kein Bargeld. Wer Glück hat kann in einem der großen Hotels damit seine Rechnung bezahlen, aber auch darauf sollte man sich nicht verlassen.

Reiseschecks werden für Nigeria ebenfalls nicht empfohlen, da sie praktisch bei keiner Bank angenommen werden, auch nicht in den großen Städten.

Es gibt aktuell keine zuverlässig funktionierenden Geldautomaten in Nigeria.

Eine Gesamtsumme von 5.000 US-Dollar kann anmeldefrei nach Nigeria eingeführt werden. Höhere Beträge sind deklarationspflichtig.

Banknote Nigeria
Audrius Tomonis - www.banknotes.com

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel