Nigeria News

Anzeige
Nigeria arrow Einreisebestimmungen

Einreisebestimmungen - Nigeria

Einreisebesstimmung.gif Für die Einreise in die Bundesrepublik Nigeria benötigen Touristen mit deutscher Staatsangehörigkeit ein Visum.

Dieses muss vor der Reise bei der konsularischen Abteilung der Botschaft von Nigeria in Berlin beantragt werden. Der Antrag kann entweder persönlich bei der Botschaft gestellt werden oder auf dem Postweg. In diesem Fall muss dem Antrag ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigelegt werden. Des Weiteren wird empfohlen, die Dokumente zur Sicherheit per Einschreiben zu verschicken, da der Reisepass im Original eingereicht werden muss.

Das Visum muss in jedem Fall vor Beginn der Reise ausgestellt werden, da bei der Einreise in Nigeria keine Möglichkeit besteht, ein Visum zu erhalten. Eine Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung ist dagegen bei den Behörden vor Ort möglich.

Um ein Visum für Nigeria zu beantragen benötigt man einen Reisepass, der nach dem Ende des Aufenthaltes im Land noch eine Gültigkeit von mindestens sechs Monaten aufweist. Ein vorläufiger Reisepass wird ebenfalls akzeptiert. Kinder müssen einen eigenen Reisepass bzw. Kinderreisepass vorweisen. Ein Eintrag in den Pass der Eltern ist nicht ausreichend.

Das Antragsformular bekommt man direkt bei der Botschaft von Nigeria ausgehändigt. Man kann alternativ dazu auch einen Visa-Service im Internet konsultieren. Es muss in einfacher Ausführung, vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt, eingereicht werden. Des Weiteren werden zwei aktuelle Passfotos verlangt, die dem Antrag beigelegt werden müssen.

Die Einreise nach Nigeria muss entweder durch eine persönliche Einladung oder durch eine Kopie Ihrer Hotelbuchung begründet werden. Falls Sie keine Einladung nach Nigeria vorweisen können, wird unter Umständen ein Nachweis darüber verlangt, dass Sie für die Zeit ihres Aufenthalts im Land über ausreichend finanzielle Mittel verfügen. In der Regel wird in beiden Fällen auch eine Kopie des Hin- und Rückflugtickets gefordert. Zusätzlich ist der Nachweis einer aktuellen Gelbfieberimpfung bei der Einreise nach Nigeria Pflicht.  

Die Gebühr für ein Touristenvisum beträgt bei einmaliger Einreise aktuell 60 Euro. Dieser Betrag muss auf das Bankkonto der Botschaft von Nigeria überwiesen werden. Der Beleg dafür muss dem Antrag beigelegt werden. Die Kontodaten der Botschaft finden Sie auf deren Homepage im Internet.

Die Gültigkeitsdauer des Visums beträgt nach der Ausstellung drei Monate. Sobald Sie nach Nigeria eingereist sind, gestattet Ihnen ein Touristenvisum einen Aufenthalt von bis zu vier Wochen.

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel