Niger News

Anzeige
Niger arrow Essen & Trinken

Essen & Trinken - Niger

EssenTrinken.gif Das Hauptnahrungsmittel im Niger ist Hirse.

Meistens wird das Getreide zu Mehl verarbeitet und anschließend zu einem festen Brei gekocht. Dieser Hirsebrei ist die Grundlage der meisten Mahlzeiten im Niger. Im Land selbst werden neben Hirse auch Mais und Sorghum angebaut, vor allem im Süden des Landes, wo Regenfeldbau möglich ist.

In weiten Teilen des Niger ist der Anbau von Nahrungsmitteln aufgrund der klimatischen Bedingungen nicht möglich. Besonders in den nördlichen Regionen wird daher vor allem Viehzucht betrieben. Je nach Region ist die Beilage zum Hirsebrei, Mais oder Sorghum bestehend aus Gemüse oder Fleisch. Auch aus Erdnüssen, die ebenfalls im Süden angebaut werden, lässt sich eine schmackhafte Soße herstellen.

Eine Spezialität der Viehzüchter ist eine Art gebackener Käse, dem man auf einer Reise in den Niger im Allgemeinen häufiger begegnet. Dieser Käse wird auf traditionelle Weise hergestellt und ist eine echte Delikatesse.

Restaurants findet man nur in den Städten des Landes. Als die besten gelten in der Regel die Restaurants in den Hotels, die häufig auch internationale Gerichte auf ihrer Speisekarte haben.

Aus vergorenem Mais wird im Niger eine Art afrikanische Limonade hergestellt. In vielen Ländern Afrikas wird dieses Softgetränk zu traditionellem Bier weiterverarbeitet, in einem muslimischen Land wie dem Niger ist Alkohol jedoch sehr wenig verbreitet. Am ehesten bekommt man alkoholische Getränke in den Hotels in den größeren Städten angeboten.

Auch dem in vielen Ländern Nord- und Westafrikas so beliebten Teeritual begegnet man im Niger. Der Minztee wird dabei in drei unterschiedlichen Varianten serviert. Zunächst sehr bitter, das ist symbolisch für das Leben. Danach extrem stark, das steht für die Liebe und zum Schluss, der Redensart zufolge, süß wie der Tod. Wer auf seiner Reise die Möglichkeit hat, solch einer Zeremonie beizuwohnen, sollte sich diese Begegnung mit der Kultur des Niger nicht entgehen lassen.

Aufgrund des heißen und trockenen Klimas im Niger ist es sehr wichtig, viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Achten Sie immer darauf, ausschließlich Wasser aus sicher abgepackten Flaschen zu trinken oder alternativ dazu gut abgekochtes Wasser.

 

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel