Madagaskar News

Anzeige
Madagaskar arrow Netzspannung

Netzspannung & Steckertyp - Madagaskar

Netzspannung.gif Die Netzspannung in Madagaskar variiert zwischen 127 und 220 Volt bei einer Frequenz von 50 Hertz. Die Regierung Madagaskars ist momentan bemüht, die Energieversorgung auf die üblichen 220 Volt zu vereinheitlichen.

Die verbreiteten Steckertypen auf Madagaskar sind sehr uneinheitlich. Es kommen Stecker der Typen C, D, E, J und K vor. Die meisten dieser Steckertypen sind zweipolig. Aufgrund der großen Vielfalt steht man vor der Entscheidung, entweder eine Vielzahl von Adapter mitzunehmen oder darauf zu bauen, dass man immer einen passenden Anschluss findet.

Aufgrund der Tatsache, dass es im Land so viele verschiedene Steckertypen gibt, ist auch das Angebot an Adaptern entsprechend groß, weshalb man meistens auch einen passenden Anschluss für die eigenen Geräte findet.

Da Holz und Holzkohle noch immer die wichtigsten Energieträger in Madagaskar sind, kommt es aufgrund der zunehmenden Bevölkerungsdichte zu vermehrter Erosion. Mangelnde Alternativen führen dazu, dass große Teile der Wälder gerodet werden und der Boden in der Folge zunehmend verarmt, bzw. durch Starkregenereignisse abgetragen wird. Projekte zum Schutz gegen diesen Prozess können sich bisher nur schwer durchsetzen, da besonders die ländliche Bevölkerung noch nicht genügend Alternativen zur Energieversorgung durch Feuerholz hat.

 

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel