Madagaskar News

Anzeige
Madagaskar arrow Kommunikation

Kommunikation - Madagaskar.

Kommunikation.gif Das Telekommunikationsnetz ist auf Madagaskar im Vergleich zu der Region einigermaßen gut ausgebaut und wurde in den 1990er Jahren zum Teil modernisiert. Die Ländervorwahl für Madagaskar ist 00261.

Telefonieren nach Madagaskar

Um Ihre Reise optimal planen zu können, können vorab einige Telefonate nach Madagaskar notwendig sein, beispielsweise um ein Hotel zu reservieren oder eine Safari zu buchen. Mit dem Call-by-Call-Rechner von teltarif.de können Sie hierbei einiges an Geld sparen. Günstige Vorwahlen, um jetzt von Deutschland nach Madagaskar zu telefonieren, finden Sie hier.

Der Link führt Sie zu einer Übersicht verschiedener Anbieter - bitte beachten Sie, dass Afrika-Travel.de den Service kennt, nutzt und empfiehlt aber keine Gewähr für die Angaben übernimmt.

Telefonieren in Madagaskar

in Madagaskar stehen 160.000 Festnetzanschlüssen knapp 5.000.000 Mobiltelefone gegenüber. Diese klaren Zahlen zeigen deutlich, dass sich die Festnetztelefonie in Madagaskar nie wirklich durchgesetzt hat. Das liegt daran, dass das verlegen der Leitungen durch das unwegsame Gelände sehr mühsam und teuer ist.

Seit dem Aufkommen der Mobiltelefone hat sich dieser Markt deswegen rasant entwickelt. Funkmasten können günstig und vor allem auch in unwegsamen Gelände aufgestellt und dort mit Solarenergie betrieben werden. Entsprechend dazu hat sich in Madagaskar ein reger Wettbewerb zwischen verschiedenen Mobilfunkanbietern entwickelt, was den Kunden zugute kommt, da die Preise stetig sinken.

Die Anbieter Orange, Zain (ehemals Celtel) und der madagassische Anbieter Telma verfügen alle über eine gute Netzabdeckung. In allen großen Städten und auch in vielen ländlichen Gebieten ist man damit erreichbar. Auch als Tourist kann man sich eine Prepaid-Karte ohne Vertrag kaufen. Ein Starter-Paket kostet umgerechnet etwa 1,5 Euro und die Telefongebühren sind sehr niedrig. Aufladen kann man seine Karte mit Zahlencodes, die man überall am Straßenrad, in Geschäften, Restaurants und Hotels kaufen kann.

Internet in Madagaskar

Internet-Service-Provider nehmen auch in Madagaskar zu. Die staatliche Telecom Malagasy investiert momentan große Summen um schnellere Verbindungen zu ermöglichen. In den größeren Städten des Landes und in den touristischen Zentren finden sich immer mehr Internetcafés. Die Verbindungsgeschwindigkeit variiert noch stark und ist meistens eher mäßig.

 

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel

    Zufällige Artikel

    Sprachreisen nach Kapstadt: Sonne, Strand und so viel mehr

    Donnerstag, 13. Oktober 2016 | Mario Herbst

    capetown_suedafrika1 ist relativ einfach: Eine Sprache lernt man am besten dort, wo sie auch gesprochen wird. Und...
    weiterlesen ...

    Frühmensch in Südafrika entdeckt

    Freitag, 19. Februar 2016 | Mario Herbst

    article thumbnaiIn Südafrika wurde eine bisher unbekannte Menschenart entdeckt. In der Rising-Star-Höhle haben...
    weiterlesen ...

    Weitere zufällige Artikel