Madagaskar News

Anzeige
Madagaskar arrow Klima & beste Reisezeit

Klima & beste Reisezeit - Madagaskar

Klima.gif Madagaskars Klima ist entlang der Küsten tropisch, wobei es nach Südwesten hin arider wird und die Temperaturen im Landesinneren gemäßigter sind. Prägend für Madagaskars Klima ist der feuchte Südost-Passat.

Madagaskars Klima

Die Jahreszeiten sind in Madagaskar nur schwach ausgeprägt. Unterschieden wird primär nach Trocken- und Regenzeit. Während der Monate Mai bis Oktober ist das Klima auf der ganzen Insel kühler und regenarm.

Zur Regenzeit hin steigen die Temperaturen kontinuierlich an und führen dazu, dass es in den regnerischen Monaten von November bis April nicht nur feucht, sondern auch sehr heiß ist in Madagaskar.

Unterteilen lässt sich das Klima in Madagaskar noch einmal in drei Zonen: die Ostküste, das zentrale Hochland und der Südwesten. An der Ostküste macht sich der feuchte Südost-Passat, der über den Indischen Ozean geweht kommt, am meisten zu spüren. Die jährlichen Niederschlagsmengen betragen hier bis zu 3.500 mm, die fast ausschließlich während der Regenzeit (November-April) in heftigen Starkregenereignissen niedergehen. An der Küste liegt die durchschnittliche Jahrestemperatur bei etwa 28° Celsius.

Im zentralen Hochland und in der Hauptstadt Antananarivo liegen die Niederschläge nur noch bei etwa 1.400 mm pro Jahr. Die Temperaturen sind hier während der Trockenzeit angenehm warm, ohne jedoch zu heiß zu werden. Lediglich in den Morgenstunden ist es manchmal noch etwas frisch. In den Höhenlagen über 2.000 Metern kann es auch zu Frost kommen.

Der äußerste Südwesten Madagaskars ist durch ein semi-arides Klima geprägt. Die Niederschlagsmengen sinken hier bis auf 350 mm jährlich, was auch an der Vegetation, die weniger üppig wächst, ersichtlich ist. Die geringen Niederschlagsmengen kommen dadurch zustande, dass sich der meiste Niederschlag bereits am Osten und über dem Hochplateau des Landes abregnet.

Beste Reisezeit für Madagaskar

Die beste Reisezeit für Madagaskar ist während der trockenen Jahreszeit von Mai bis Oktober. Dann kann man sehr gut im Land reisen und kann entweder die üppige Vegetation genießen (kurz nach der Regenzeit) oder auf Tiersuche gehen (besser kurz vor der Regenzeit, da dann die Vegetation nicht überall so dicht ist).

Während der Regenzeit kommt es häufig zu starken Gewittern und fast jährlich suchen auch Zyklone die Insel zwischen November und April heim. Die Gefahr solcher Zyklone ist nicht zu unterschätzen – häufig kommt es zu Todesfällen. Außerdem werden während der Regenzeit einige Straßen unpassierbar.

Klimatabelle Temperatur Madagaskar

 

Neueste Artikel

Richtige Ausstattung für eine Safari Tour

Mittwoch, 12. Juli 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiWer im Sommer ein echtes Abenteuer erleben will, für den ist eine Safari-Tour durch die Wildnis...
weiterlesen ...

Überwintern in Las Palmas - Stadtleben auf den Kanarischen Inseln

Montag, 22. Mai 2017 | Mario Herbst

EinreisebesstimmungUnter den Globetrottern und Touristen sind die Kanarischen Inseln schon lange ein Traumziel:...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel