Libyen News

Anzeige
Libyen arrow Währung

Währung - Libyen

Waehrung.gif Die Währung Libyens ist der Libysche Dinar (LYD). Er ist – etwas unüblich – in 1.000 Dirham unterteilt. Untypisch ist entsprechend auch, dass es Banknoten zu ¼ und ½ Dinar gibt.

Die Währung löste nach der Revolution in Libyen, 1971, den libyschen Pfund ab. Der Dinar ist im gesamten arabischen Raum als Währung verbreitet, ist aber von Land zu Land unabhängig. In der Alltagssprache wird die Währung Libyens allerdings nicht als Dinar bezeichnet, sondern es wird noch die alte Bezeichnung "dschineh" verwendet. Die Dirham-Münzen spielen im täglichen Gebrauch übrigens eine untergeordnete Rolle und werden kaum verwendet.

  • Ein LYD entspricht momentan etwa 0,57 Euro
  • Ein Euro besitzt den Gegenwert von 1,73 LYD

Beachten sie, dass diese Angaben nur einen Richtwert darstellen (Stand April 2010) und der Wechselkurs den üblichen Schwankungen unterliegt. Wenn sie also größere Summen umrechnen wollen, so empfiehlt es sich, dazu einen tagesaktuellen Kurs zu verwenden.

Sie können Geld in Wechselstuben, Banken und einigen größeren Hotels in Libyen wechseln. Angenommen werden US-Dollar und Euro.

Reisechecks werden in der Regel nicht akzeptiert. Geldautomaten zum Abheben mit der Kreditkarte sind nur in den großen Städten vorhanden. Einige Hotels in Tripolis und Bengasi akzeptieren zur Bezahlung Visa-Karten.

Banknote Libyen
Audrius Tomonis - www.banknotes.com

 

Neueste Artikel

Die Rechte der Fluggäste bei Flügen von und nach Afrika

Dienstag, 24. Januar 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDie Vorfreude ist groß oder der Zeitdruck hoch – doch bereits vor Antritt des Fluges kommt die böse...
weiterlesen ...

Urlaub in Südafrika: Welche Zahlungsmittel werden akzeptiert?

Mittwoch, 27. Juli 2016 | Mario Herbst

1 Die "Regenbogennation" Südafrika mit ihren landschaftlichen und kulturellen Gegensätzen gehört...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel