Republik Kongo News

Anzeige
Kongo (Rep.)

Republik Kongo Reisen

Urlaub im Schatten eines großen Nachbarn

icon

Die Republik Kongo (auch Kongo Brazzaville genannt, nach der Hauptstadt des Landes) liegt im Westen des zentralen Afrikas und ist mit 342.000 km² in etwa so groß wie Deutschland. Häufig wird sie verwechselt mit der Demokratischen Republik Kongo, die im Osten und Süden das Land umschließt und ungleich größer ist (die DR Kongo ist fast siebenmal so groß).

Die Republik Kongo besitzt nur einen schmalen Küstenstreifen am Atlantik, von wo aus sich das Land recht schmal nach Norden in das Landesinnere zieht. Betrachtet man den Kongo auf einer Landkarte, so sieht man, dass die Republik im Westen an Gabun, im Nordwesten an Kamerun, im Norden an die Zentralafrikanische Republik und im Osten und Süden an die Demokratische Republik Kongo grenzt.

Die Grenze bildet der Kongo-Fluss, der das gesamte Kongo-Becken entwässert und der zweitlängste Fluss des Kontinents ist. Die Hauptstadt des Kongo, Brazzaville liegt an diesem Fluss genau gegenüber der Hauptstadt der DR Kongo, Kinshasa.

Die Einwohnerzahl der Republik Kongo beträgt ziemlich genau vier Millionen Menschen. Von Kongos Einwohnern lebt fast die Hälfte in Brazzaville und der Hafenstadt Pointe-Noire, welches die zweitwichtigste Stadt des Landes ist.

Die Flagge des Kongo ist in den panafrikanischen Farben grün, gelb und rot gehalten. Die Farben symbolisieren den Freiheitskampf (rot), die natürlichen Reichtümer des Landes (gelb) und die Natur des Kongo (grün). In der Phase von 1969 bis 1991, als die Republik Kongo sozialistisch regiert wurde und sich Volksrepublik Kongo nannte, wurde auch die Flagge des Kongo an die der Sowjetunion angelehnt (rote Flagge mit gelbem Symbol in der oberen Ecke).

Seit einigen Jahren ist die Lage in der Republik Kongo stabil, weshalb es auch Reisen durch den Kongo wieder möglich sind. Allerdings muss man vorher bedenken, dass es kaum touristische Infrastruktur gibt und die vorhandenen Hotels meist in einem schlechten Zustand sind, weshalb ein Urlaub im Kongo etwas Abenteurergeist voraussetzt.

Das Reisen im Kongo ist aufgrund der schlechten Straßen beschwerlich und zeitintensiv. Wer sich dennoch zu einem Urlaub im Kongo entschließt wird allerdings durch eine einzigartige und unberührte Natur belohnt.

Ein Großteil der Bevölkerung des Kongo lebt noch immer in bitterer Armut, obwohl es etliche Bodenschätze im Kongo gibt und etliche natürliche Rohstoffe dem Kongo zur Verfügung stünden. Nichtsdestotrotz ist die Wirtschaft des Kongo am Boden und das Land von Massenarbeitslosigkeit geprägt. Bedenken sie also bei Reisen durch den Kongo, dass die Bevölkerung unter einfachsten Bedingungen lebt.

 

Detailinformation - Kongo (Rep.)

Detailinformation.gif Die Amtssprache in der Republik Kongo ist französisch. Daneben sind Kikongo, Lingala, und Monokutuba als Verkehrssprachen verbreitet. Etwa die Hälfte der Einwohner sind Christen, die andere Hälfte hängt Naturreligionen an.

 Detailinformation - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Einreisebestimmungen - Kongo (Rep.)

Einreisebesstimmung.gif Für die Einreise in die Republik Kongo benötigen sie ein Visum. Dieses sollten sie im Vorfeld ihrer Reise bei der Botschaft des Landes in Berlin beantragen.

 Einreisebestimmungen - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Essen & Trinken - Kongo (Rep.)

EssenTrinken.gif In den größeren Städten des Landes, wie etwa der Hafenstadt Pointe-Noire oder der Hauptstadt des Kongo, Brazzaville, gibt es eine Vielzahl von Restaurants, Kneipen und einfachen Straßenständen, an denen Essen verkauft wird.

 Essen & Trinken - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Flüge - Kongo (Rep.)

Fluege.gif Der internationale Flughafen der Republik Kongo ist der Maya-Maya Airport in Brazzaville. Außerdem gibt es noch einen internationalen Flughafen in der Hafenstadt Pointe-Noire, der aber eher selten von internationalen Maschinen von Europa angeflogen wird.

 Flüge - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Gesundheit - Kongo (Rep.)

Gesundheit.gif Für die Einreise in die Republik Kongo ist eine Gelbfieberimpfung obligatorisch. Außerdem wird manchmal auch der Nachweis einer Cholera Impfung verlangt.

 Gesundheit - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Hotels - Kongo (Rep.)

Hotels.gif Die meisten Hotels in der Republik Kongo entsprechen nur entfernt den Standards, die man aus Deutschland gewöhnt ist.

 Hotels - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Klima & beste Reisezeit - Kongo (Rep.)

Klima.gif Das Klima in der Republik Kongo ist generell tropisch humid und warm. Aufgrund seiner Lage am Äquator ist das Klima im Kongo das ganze Jahr über konstant warm.

 Klima & beste Reisezeit - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Kommunikation - Kongo (Rep.)

Kommunikation.gif Bevor sie in die  Republik Kongo reisen, kann es oftmals nötig werden, in das Land zu telefonieren, um dort Hotelreservierungen oder Ähnliches zu tätigen.

 Kommunikation - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Nationalparks - Kongo (Rep.)

Nationalparks.gif Die Republik Kongo ist aufgrund ihrer konfliktreichen Vergangenheit bisher nur selten Ziel von Reisenden.

 Nationalparks - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Netzspannung & Steckertyp - Kongo (Rep.)

Netzspannung.gif In der Republik Kongo herrscht eine Netzspannung von 230 Volt bei 50 Hertz. Daher sollte es beim Betreiben von elektrischen Geräten in dieser Hinsicht keine Probleme geben.

 Netzspannung & Steckertyp - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Sehenswürdigkeiten - Kongo (Rep.)

Sehenswuerdigkeiten.gif Vielleicht haben sie schon einmal über den Kongo eine Doku gesehen oder Fotos aus Kongo und sind davon fasziniert worden. Die Republik Kongo taucht bisher noch in kaum einem Reisekatalog auf und wird auch von Individualtouristen nur wenig bereist.

 Sehenswürdigkeiten - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Sitten und Gebräuche - Kongo (Rep.)

SittenGebraeuche.gif Ein Großteil der Bevölkerung im Kongo lebt in traditioneller Weise, auch wenn westliche Einflüsse in den Städten konstant zunehmen und die Lebensweise dort auf die Anhäufung materieller Güter ausgerichtet wird.

 Sitten und Gebräuche - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Verkehr - Kongo (Rep.)

Verkehr.gif Die Congo-Ocean-Railway (COR) verbindet das an der Küste gelegene Pointe-Noire mit der am Kongo-Fluss gelegenen Hauptstadt des Kongo, Brazzaville.

 Verkehr - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Währung - Kongo (Rep.)

Waehrung.gif In der Republik Kongo ist der CFA-Franc die aktuell gültige Währung. Diese Währung wird nicht nur im Kongo als Zahlungsmittel verwendet, sondern in der gesamten zentralafrikanischen Wirtschafts- und Währungsgemeinschaft (CEMAC).

 Währung - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Wichtige & offizielle Adressen - Kongo (Rep.)

WichtigeAdressen.gif Da es in der Republik Kongo keine eigene deutsche Botschaft gibt, ist die deutsche Botschaft in der Demokratischen Republik Kongo für etwaige Anfragen verantwortlich. Sie erreichen die Botschaft unter folgender Adresse:

 

 Wichtige & offizielle Adressen - Kongo (Rep.) weiterlesen...

 

Neueste Artikel

Richtige Ausstattung für eine Safari Tour

Mittwoch, 12. Juli 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiWer im Sommer ein echtes Abenteuer erleben will, für den ist eine Safari-Tour durch die Wildnis...
weiterlesen ...

Überwintern in Las Palmas - Stadtleben auf den Kanarischen Inseln

Montag, 22. Mai 2017 | Mario Herbst

EinreisebesstimmungUnter den Globetrottern und Touristen sind die Kanarischen Inseln schon lange ein Traumziel:...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel

Zufällige Artikel

Terror und Entführungen in Algerien

Donnerstag, 26. November 2015 | Mario Herbst

article thumbnai Algerien liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Tunesien und wird in den Terror einbezogen....
weiterlesen ...

Individualreisen auf den Kapverdischen Inseln

Donnerstag, 29. September 2016 | Lukas Niemeyer

kapverden1Wer Lust auf einen Urlaub abseits der klassischen Tourismushochburgen hat, wird bei einem noch...
weiterlesen ...

Weitere zufällige Artikel