Anzeige
Kanarische Inseln arrow Sitten & Gebräuche

Sitten und Gebräuche - Kanarische Inseln

SittenGebraeuche.gif Neben den zahlreichen katholischen Feiertagen auf den Kanarischen Inseln muss besonders der berühmte kanarische Karneval erwähnt werden.

Auf allen Inseln der Kanaren wird dieser Mitte Februar ausgiebig gefeiert. Mit Musik und Tanz und aufwendigen Verkleidungen wird der Karneval auf den Kanarischen Inseln zu einer einzigen großen Party. Die Feierlichkeiten ziehen sich dabei über mehrere Wochen hin. Besonders spektakulär sind die Karnevalveranstaltungen auf Gran Canaria, Teneriffa und La Palma.

Musik und Tänze

Das für die Kanarischen Inseln typische Musikinstrument ist die „Timple“. Es handelt sich dabei um ein Saiteninstrument, das Ähnlichkeit mit der Ukulele aus der Ukraine hat. Ihr Ursprung ist allerdings vielmehr bei den Berbern Nordafrikas zu suchen. Wer sich für die traditionelle Musik der Kanarischen Inseln interessiert, hat auf der Insel Lanzarote die Möglichkeit, die berühmte Timple-Werkstatt in Tenguise zu besuchen. Zu den wenigen Überbleibseln der Kultur der Ureinwohner der Kanarischen Inseln gehören einige Tänze. Zu den bekanntesten zählen zum Beispiel der Isa und der Folía. Viele Hotels bieten ihren Gästen im Abendprogramm Aufführungen dieser traditionellen kanarischen Tänze an. Nicht nur wer sich speziell für die Geschichte und die Kultur der Kanarischen Inseln interessiert, wird von diesen Darbietungen begeistert sein.

Sport

Eine sehr beliebte Sportart auf den Kanarischen Inseln ist der Lucha Canaria, ein Ringkampf, dessen Ursprung bis auf die Guanchen – die Ureinwohner der Kanaren – zurückzuführen ist. Jede Insel hat mehrere Mannschaften, die auch häufiger gegeneinander antreten. Auch in den Schulen auf den Kanarischen Inseln wird der Lucha Canaria als traditionelles Kulturgut gefördert.

Reisehinweise

  • FKK sollte man auf den Kanarischen Inseln ausschließlich an dafür ausgewiesenen Stränden betreiben. „Oben ohne“ sonnen wird dagegen an praktisch allen Stränden in den Tourismuszentren der Kanarischen Inseln akzeptiert.
  • Es ist auf den Kanarischen Inseln nicht gestattet, Fotos von militärischen Anlagen, Brücken, Flugplätzen und Häfen zu machen.
  • Als Trinkgeld werden in den Restaurants auf den Kanarischen Inseln die üblichen 10 % des Rechnungsbetrages erwartet.

 

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel