Algerien News

Anzeige
Algerien arrow Währung

Währung - Algerien

Waehrung.gifDie Landeswährung ist der algerische Dinar (DZD), der sich in 100 Centimes unterteilen lässt.

Banknote Algerien
 Audrius Tomonis - www.banknotes.com

Die Wechselkurse variieren etwas, die folgende Tabelle kann aber zur Orientierung dienen (benutzen sie Wechselkursrechner mit tagesaktuellen Kursen zur Umrechnung größerer Summen):

  • 100 DZD = 1 Euro
  • 70 DZD = 1 US-Dollar
  • 70 DZD = 1 Schweizer Franken
  • 10 DZD = 1 Südafrikanischer Rand

Devisen (Fremdwährungen) in Algerien

Es empfiehlt sich, für die Reise nach Algerien Euro oder US-Dollar in bar mitzuführen. Bei der Einreise ins Land müssen die mitgebrachten Devisen deklariert werden. Bei der Ausreise muss ein Verwendungs- bzw. Umtauschnachweis erbracht werden - heben sie daher unbedingt ihre (Umtausch)Quittungen auf und achten sie darauf, dass jeder Geldwechsel in der dafür bestimmten Devisendeklaration eingetragen wird. Algerische Dinar dürfen nicht ausgeführt werden.

Geldwechsel in Algerien

Geld können sie an Flughäfen in Algerien, an der Grenze, in größeren Hotels und in Banken umtauschen. Versuchen sie Geldwechsel auf dem Schwarzmarkt zu vermeiden, sie bekommen hier zum einen fast immer einen miserablen Kurs und zum anderen ist es verboten und kann empfindliche Geldstrafen nach sich ziehen.

Geld Ausgeben in Algerien

Am besten geeignet ist - wie sollte es anders sein - Bargeld für Bezahlungen aller Art. Kreditkarten und Reiseschecks werden nur an wenigen Stellen akzeptiert (v.a. von Hotels und Restaurants des gehobenen Preissegments).

Geld Bekommen in Algerien

Wenn ihre mitgebrachten Vorräte aufgebraucht sind, wäre es gut, wenn sie sich gerade in einer möglichst großen Stadt befinden, denn nur dort gibt es Geldautomaten, an denen man mit Master- oder Visacard Geld abheben kann. Mit einer normalen EC-Karte (Maestro-Karte) stehen ihre Chancen eher schlecht an Geld zu kommen.

Falls sie dringend Geld benötigen, der Geldautomat aber seine Arbeit verweigert oder am anderen Ende der Wüste liegt, dann gibt es immer noch die Möglichkeit sich Geld schicken zu lassen. Weltweit verbreitet - also auch in Algerien - ist Western Union. Die Büros sind oft im Postgebäude zu finden, die Gebühren für einen Geldtransfer sind relativ hoch, aber dafür kommt man nahezu überall an Geld.

 

Neueste Artikel

16 unglaubliche Fakten über das Leben in Afrika

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | Mario Herbst

article thumbnaiDer zweitgrößte Kontinent gehört zugleich zu einer der ärmsten Regionen der Erde. Reisende und...
weiterlesen ...

Urlaub in Afrika: Mit der Reiserücktrittsversicherung abgesichert sein

Montag, 25. September 2017 | Mario Herbst

savanneimsonnenuntergangDie Fakten sprechen für sich. Tage ohne schlechte Nachrichten gibt es einfach nicht. Trotz...
weiterlesen ...

Weitere neue Artikel